headerimg


#1

Ukraine-Krise

in aus aller Welt 13.11.2014 07:35
von Uschi | 23.920 Beiträge

Putin schickt vor G20-Gipfel Raketen-Kreuzer und Zerstörer nach Australien
Die ukrainische Regierung meldet russische Panzer, die über die Grenze rollen sollen. In Donezk toben heftige Kämpfe. Neue Sanktionen, aber auch ein geheimer Deal zwischen Obama und Putin sind im Gespräch.
hier mehr


Schreibfehler sind lediglich specialeffects meiner Tastatur !
nach oben springen

#2

ukrainische Regierung meldet russische Panzer,

in aus aller Welt 15.11.2014 07:49
von Uschi | 23.920 Beiträge

US-Präsident Obama spricht Klartext: Putin ist eine Gefahr für die Welt
Die ukrainische Regierung meldet russische Panzer, die über die Grenze rollen sollen. In Donezk toben heftige Kämpfe. Neue Sanktionen, aber auch ein geheimer Deal zwischen Obama und Putin sind im Gespräch. hier mehr


Schreibfehler sind lediglich specialeffects meiner Tastatur !
nach oben springen

#3

Lage in Ost-Ukraine eskaliert

in aus aller Welt 03.02.2015 12:48
von Uschi | 23.920 Beiträge

Im Osten der Ukraine verschärft sich die Lage von Tag zu Tag. Die USA erwägen Waffenlieferungen an Kiew und die prorussischen Separatisten kündigen eine großangelegte Mobilmachung an. Steht Europa jetzt vor einem großen Krieg?
hier mehr dazu

nach oben springen

#4

Es könnte die letzte Chance auf Frieden sein"

in aus aller Welt 09.02.2015 08:14
von Boardbote | 2.944 Beiträge

Es könnte die letzte Chance auf Frieden sein"



In der Ostukraine sind die Kämpfe zwischen Aufständischen und Regierungstruppen wieder voll entflammt. Kanzlerin Merkel und Frankreichs Präsident Hollande versuchen, zusammen mit Kremlchef Putin einen neuen Friedensplan zu erarbeiten. Merkel beharrt auf der Sicherheitskonferenz auf eine Lösung ohne Waffen. Alle News im Ticker.

Merkel, Hollande und Putin wollen Friedensplan entwickeln
Kämpfe in Ostukraine wieder voll entflammt
US-Senator McCain beschimpft die Kanzlerin
Nächstes Treffen Mittwoch in Minsk

Merkels Mission vielleicht "die letzte Chance auf Frieden"
hier mehr

nach oben springen

#5

RE: Es könnte die letzte Chance auf Frieden sein"

in aus aller Welt 09.02.2015 08:38
von Christrose (gelöscht)
avatar

Frau Merkel ist heute nacht in Washington gelandet,
ich hoffe endlich auf eine Lösung,

denn der Krieg in der Ukraine ist momentan immer noch ingange


nach oben springen

#6

Einigung auf Waffenruhe in Kontaktgruppe gescheitert

in aus aller Welt 12.02.2015 09:27
von Boardbote | 2.944 Beiträge

Zitat


In der Ostukraine sind die Kämpfe zwischen Aufständischen und Regierungstruppen wieder voll entflammt. Kanzlerin Merkel und Frankreichs Präsident Hollande versuchen, zusammen mit Kremlchef Putin einen neuen Friedensplan zu erarbeiten. Im weißrussischen Minsk verhandeln sie über ein neues Abkommen. Alle News im Ticker.

Merkel, Hollande, Poroschenko und Putin in Minsk
12-stündiger Verhandlungsmarathon
Offenbar scheitert die Einigung auf eine Waffenruhe

09.11 Uhr: Mehr Details: Laut russischer Staatsagentur Tass haben sich die prorussischen Separatistenführer Alexander Sachartschenko und Igor Plotnizki geweigert, die Unterschrift eines Abschlussdokuments des Krisengipfels in der weißrussischen Hauptstadt Minsk zu setzen.

hier mehr dazu

nach oben springen

#7

RE: Einigung auf Waffenruhe in Kontaktgruppe gescheitert

in aus aller Welt 12.02.2015 14:01
von Christrose (gelöscht)
avatar

ein Hoffnungsschimmer

hoffentlich geht noch alles gut aus


nach oben springen

#8

Hunderte Angriffe trotz Waffenruhe

in aus aller Welt 17.02.2015 07:23
von Boardbote | 2.944 Beiträge

n der Ostukraine sollen nun die Waffen schweigen. Ob das Kriegsgebiet tatsächlich längerfristig zur Ruhe kommt, ist aber offen. Das Misstrauen auf beiden Seiten ist extrem groß. Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko warnte besonders vor den Rebellen.
hier mehr dazu

nach oben springen

#9

RE: Hunderte Angriffe trotz Waffenruhe

in aus aller Welt 17.02.2015 08:32
von Christrose (gelöscht)
avatar

meine Catharina war ja am Sonntag zu Besuch,

wir haben über die Ukraine gesprochen,

sie sagte mir, dass jetzt ihre Cousine dort zu einer gegenteiligen Meinung gekommen ist,

bei ihr war ja immer der Putin der böse

sie weiß jetzt, dass der "Westen" dahintersteckt (Obama etc.)

diese ganze scheinheilige Bagaaaasch (meine Meinung)


nach oben springen

#10

RE: Hunderte Angriffe trotz Waffenruhe

in aus aller Welt 17.02.2015 10:27
von Atisha | 3.119 Beiträge

Hauptsache jetzt kommt es dort zur Waffenruhe. Ich habe keine Lust das daraus ein großer Krieg wird in den dann Deutschland auch noch reingezogen wird oder China. Am Ende sinds doch nicht die Politiker sondern die kleinen Leute die eingezogen werden und aufeinandergehetzt. Ich habe keine Lust auch noch einen Einberufungsbefehl zu bekommen.

nach oben springen

#11

RE: Hunderte Angriffe trotz Waffenruhe

in aus aller Welt 17.02.2015 11:11
von Uschi | 23.920 Beiträge

@Atisha
in deinem Falle wird das wohl nicht der Fall sein
denn du bist ja krank .

nach oben springen

#12

RE: Hunderte Angriffe trotz Waffenruhe

in aus aller Welt 17.02.2015 20:41
von Christrose (gelöscht)
avatar

@Atisha

im ZDF eine tolle Sendung über Putin

er war ja Dein Nachbar in Dresden, er wohnte in einem Plattenbau, Radebergerstraße

seine beiden Töchter in Deinem Alter sind dort in den Kindergarten gegangen
und haben zuhause fast nur deutsch gesprochen


nach oben springen

#13

RE: Hunderte Angriffe trotz Waffenruhe

in aus aller Welt 18.02.2015 18:19
von Atisha | 3.119 Beiträge

Die Waffenruhe ist wieder in Gefahr. Die Stadt Debalzewe ist an die Separatisten gefallen.

nach oben springen

#14

RE: Hunderte Angriffe trotz Waffenruhe

in aus aller Welt 18.02.2015 18:23
von Uschi | 23.920 Beiträge

@Atisha ich habe es heute schon ein paarmal im TV verfolgt
das ist ganz schlimm und macht mich traurig

nach oben springen

#15

«Wir müssen die Krim zurück zu Russland

in aus aller Welt 09.03.2015 07:30
von Boardbote | 2.944 Beiträge

«Wir müssen die Krim zurück zu Russland holen»

Aktualisiert um 06:48

«Wir beendeten die Sitzung etwa um sieben Uhr morgens»: Der russische Präsident Wladimir Putin spricht in einer TV-Dokumentation offen über den Befehl zur Annexion der Krim.




Zitat
Russlands Präsident Wladimir Putin hat in einer Fernsehdokumentation offen über den Befehl zur Annexion der ukrainischen Halbinsel Krim vor einem Jahr gesprochen. Das geht aus dem Trailer der Dokumentation hervor, der am Sonntag von dem Staatssender Rossija 1 gezeigt wurde.

Darin berichtete Putin von der nächtlichen Sitzung mit den Leitern der Sicherheitsdienste über einen Rettungseinsatz für den ukrainischen Präsident Wiktor Janukowitsch. Der prorussische Politiker war am 22. Februar angesichts heftiger Strassenkämpfe in Kiew ins ostukrainische Donezk geflohen.

hier mehr dazu

nach oben springen

#16

RE: «Wir müssen die Krim zurück zu Russland

in aus aller Welt 09.03.2015 09:39
von Christrose (gelöscht)
avatar

ja hört DAS denn nie auf?

ich habe ja gelesen, der Putin möchte wieder die "Diktatur"? stimmt DAS?

aber das Volk möchte es doch partout nicht

am Mittwoch kommt Besuch zu uns aus der Ukraine, (keine Verwandte, bin gespannt ob DAs klappt, sie sitzt ja schließlich 2 Tage lang in einem Bus und in Nürnberg holen wir sie ab)


nach oben springen

#17

RE: «Wir müssen die Krim zurück zu Russland

in aus aller Welt 09.03.2015 14:16
von Uschi | 23.920 Beiträge

@Christrose
dann wünsche ich für deine Gäte eine gute Reise

nach oben springen

#18

RE: «Wir müssen die Krim zurück zu Russland

in aus aller Welt 09.03.2015 14:27
von Christrose (gelöscht)
avatar

danke Dir Uschi, dank Facebook konnte ich jetzt sehen, dass sie in Kiew ist,

und ich konnte es mir nicht verkneifen ihr eine Antwort zu schreiben:

"von Kiew nach Bamberg sind es 1.784 km", ich hoffe dass es ihr von "Bing" übersetzt wird

ist halt schade, wenn sie hier ist, dass ich mich gar nicht richtig unterhalten kann, sie spricht kein deutsch - nur englisch
und russisch


nach oben springen

#19

RE: «Wir müssen die Krim zurück zu Russland

in aus aller Welt 09.03.2015 14:29
von Uschi | 23.920 Beiträge

ich dachte du kannst russisch

sonst ladest du Atischa ein der kann doch russisch


zuletzt bearbeitet 09.03.2015 14:30 | nach oben springen

#20

RE: «Wir müssen die Krim zurück zu Russland

in aus aller Welt 09.03.2015 15:03
von Christrose (gelöscht)
avatar

Uschi ich kann 10 Wörter mehr nicht, mit den meisten Gästen und Verwandten rede ich immer mit Händen und Füssen, klappt immer, aber politische Fragen etc. kann man halt nicht "erörtern"

ich habe gerade aus Kiew bei FB Antwort bekommen,

der Fortschritt ist schon klasse, denn per Handy kann man ja ins FB und viele Frauen aus der Ukraine

bedauern, dass sie keinen Pass haben, um hier in Deutschland einen Besuch zu machen


nach oben springen

#21

RE: «Wir müssen die Krim zurück zu Russland

in aus aller Welt 09.03.2015 16:53
von Christrose (gelöscht)
avatar

in der letzten Woche ist ein Verwandter nach Russland gefahren (von Belarus nach Russland)
und hat dort einen VW Jetta gekauft

in Deutschland kostet dieser 23.000 Euro

er hat diesen Wagen nagelneu aus dem Autohaus für 11.000 Euro gekauft

das hat alles mit dem "Rubel" zu tun und dem Umtausch in Dollar etc.

ich versteh wenig davon ... aber ich habe mich für ihn gefreut

seinen alten VW Passat (damals günstig in Deutschland gekauft) hat er noch für 10.000 Euro in Weissrussland verkauft


im April kommt er uns mit seinem neuen Auto besuchen


nach oben springen

#22

RE: «Wir müssen die Krim zurück zu Russland

in aus aller Welt 09.03.2015 18:10
von Christrose (gelöscht)
avatar

ich habe hier ein Foto mit Putin, da war er etwas jünger (und vielleicht umgänglicher?)

der Mann neben ihm ist mein Mann (ha, ha, lach)


Bild entfernt (keine Rechte)


nach oben springen

#23

RE: «Wir müssen die Krim zurück zu Russland

in aus aller Welt 09.03.2015 18:13
von Uschi | 23.920 Beiträge

ja wir werden auch nicht Jünger

nach oben springen

#24

"Diena": Russland sendet Warnsignale an die Nato

in aus aller Welt 20.03.2015 17:01
von Uschi | 23.920 Beiträge

"Diena": Russland sendet Warnsignale an die Nato

Zitat

Die prorussischen Separatisten im Osten der Ukraine haben nach eigenen Angaben den Abzug schwerer Waffen von der Front abgeschlossen. Ob das stimmt, ist noch nicht gesichert. Auch wird die Waffenruhe immer wieder gebrochen. Die Entwicklungen in der Ukraine im News-Ticker von FOCUS Online.

Poroschenko fordert schärfere Sanktionen gegen Russland.
Putin verteidigt russischen Einsatz auf der Krim.
Mehr als 100 Deutsche kämpfen in der Ukraine.
Russland startet Manöver in der Arktis.

EU-Gipfel berät über Konflikte und Terror am Rande Europas

hier mehr dazu

nach oben springen

#25

Mit EU-Steuergeldern: Ukraine beginnt mit Mauer-Bau an Grenze zu Russland

in aus aller Welt 02.04.2015 12:42
von Uschi | 23.920 Beiträge

Mit EU-Steuergeldern: Ukraine beginnt mit Mauer-Bau an Grenze zu Russland

Zitat
Die Ukraine wird Anfang April mit dem Mauer-Bau an der Grenze zu Russland beginnen. Die Bauarbeiten sollen sich insbesondere auf Charkiw und Lugansk erstrecken. Lugansk befindet sich im Rebellen-Gebiet. Die Bau-Arbeiten könnten zu einer neuen Eskalation in der Ost-Ukraine führen. Die Gelder für den Mauerbau kommen von den europäischen Steuerzahlern.

Zitat
hier mehr dazu



was haltest du davon ?

nach oben springen




-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
1 Mitglied und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Johneames
Forum Statistiken
Das Forum hat 10960 Themen und 67228 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 82 Benutzer (24.12.2015 10:08).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Forum Software © Xobor