headerimg


#26

RE: IAE - Warnt vor Milliardenlasten durch die Atomkraft

in aus aller Welt 18.11.2014 10:49
von Bergfee | 3.280 Beiträge

Uschi ich stimme Dir vollauf zu.

Natürlich verurteile ich ebenfalls nicht die Wissenschaftler, doch wenn - wie jetzt heraus kommt - was dieser Atommüll für Schadstoffe tatsächlich enthällt, sollte endlich damit aufgehört werden.
Ich möchte nicht wissen, wieviel Strom gespart werden könnte, wenn nur die Handys vom Markt genommen werden.

Wenn man durch die Stadt läuft ist jeder nur mit diesem Gerät in der Hand unterwegs und tut wunder wie wichtig das ist. Die schauen gar nicht mehr wohin sie laufen und rennen einen glatt über den Haufen vor lauter Blick auf dieses kleline Gerät.

nach oben springen

#27

RE: IAE - Warnt vor Milliardenlasten durch die Atomkraft

in aus aller Welt 18.11.2014 11:04
von Uschi | 23.225 Beiträge

diese Nachricht kam gerade herrein


hier mehr dazu

Zitat
Neuer Ärger mit dem Atommüll: Eine Umfrage unter den Aufsichtsbehörden der Bundesländer hat ergeben, dass viele Hundert Behälter mit strahlendem Abfall beschädigt sind. Künftig wird Deutschland noch mehr radioaktiven Abfall entsorgen müssen.Die lange Reihe an Hiobsbotschaften aus deutschen Atommüll-Lagern bekommt eine Fortsetzung: Im größten oberirdischen Zwischenlager in Karlsruhe fanden Prüfer bei Kontrollen mehr als 1700 beschädigte Fässer mit radioaktivem Müll, wie das NDR-Politikmagazin "Panorama 3" berichtet.



und da soll man keine Angst bekommen ?

nach oben springen

#28

RE: IAE - Warnt vor Milliardenlasten durch die Atomkraft

in aus aller Welt 18.11.2014 11:23
von Bergfee | 3.280 Beiträge

DANKESCHÖN

Da wird sich noch gewundert, warum immer mehr Allergien bei den Menschen auftreten, warum immer mehr Kinder Krankheiten bekommen, die früher nur im Alter aufgetren sind - wie Rheuma usw -.
Warum lassen sich denn immer mehr Hausbesitzer an die Wasserleitungen Filter einbauen, damit das Wasser genießbar ist? Es war doch schon beim ersten Ttransport der Fässer bekannt, dass diese nicht richtig schließen. Beim Transport dieser Fässer haben sich Demonstranten an die Gleise gekettet, weil sie verhinndern wollten, dass dieses Gift überhaupt transportiert wird. Doch wie lange schaut man denn schon zu und produziert immer mehrt davon?
Die Wisssenschaftler sgen ja es ist nicht schädlich!!!!!

nach oben springen

#29

RE: IAE - Warnt vor Milliardenlasten durch die Atomkraft

in aus aller Welt 18.11.2014 11:39
von Atisha | 3.119 Beiträge

Und noch was, es gibt ja die wissenschaftlichen Grenzwerte für alles, ich kenne mich damit bissel aus, habe mal nachgeforscht bezüglich Radiofrequenzbelastung durch Handys und auch in der Halbleiterindustrie wo ich gearbeitet habe. Keiner weiss was Genaues, die Grenzwerte sind willkührlich. Will man wirklich sichergehen müssen die hundertmal niedriger sein als jetzt. So die Handystrahlung, ich benutze kein Handy, will nicht Gehirnkrebs bekommen. Und ich denke beim Atommüll ist es letztlich vergleichbar ähnlich. Wenn die Wissenschaftler sagen ungefährlich, dann stimmt das noch lange nicht.


zuletzt bearbeitet 18.11.2014 11:40 | nach oben springen

#30

RE: IAE - Warnt vor Milliardenlasten durch die Atomkraft

in aus aller Welt 18.11.2014 12:04
von Bergfee | 3.280 Beiträge

Ich glaube auch nicht alles was die Wissenschaftler sagen, doch das Volk wird durch diese Äußerungen manipuliert. Es ist doch wirklich nachgewiesen, was dieser Antommüll für Gifte enthält, doch das will man nicht wahr haben. Man will sich damit nicht auseinandersetzen, weil man ja lange genug zugeschaut hat, was da überhaupt produziert wird.
Es wird doch jetzt schon nachgewiesen, dass z.B. die Solardächer bei Bränden sehr gefährlich sind, weil die Feuerwehr an den eigentlichen Brandherd durch die eingebauten Solardächer gar nicht mehr richtig dran kommt.

Es ist eben das traurige, dass zwar Forschung betrieben wird, doch viel zu kurz erprobt wird.
Wenn die Solarzellen kaputt gehen, ist das ebenfalls wieder Sondermüll. Hat man sich darüber mal Gedanken gemacht, wo dieser dann landet?

Das ist, was bei den Forschungen nämlich mit bedacht werden sollte.

Die Menschen werden schon etwas wacher und wir sollten helfen, dass wir noch mehr zum Nachdenken bringen.

nach oben springen

#31

RE: IAE - Warnt vor Milliardenlasten durch die Atomkraft

in aus aller Welt 18.11.2014 13:35
von celeste (gelöscht)
avatar

Na ja, Wissenschaftler ... ich kenne einige, männliche wie weibliche. Vor allen Dingen sind sie erstmal nur Menschen. Menschen die sich auch täuschen können und Menschen die erstmal gar nicht genau wissen was sie entwickelt haben, was es für Nebenwirkungen hat und wie gefährlich es ist.

Streiten tun sie sich auch, die einen meinen das hier wäre gut, die andern meinen das gleiche wäre gefährlich.

Aber unbestritten ist ja, dass wir Menschen eine Menge Atommüll haben, von dem wir nicht wissen was wir mit machen sollen. Deshalb sollten Nuklearwissenschaftler sich jetzt erstmal damit beschäftigen wie der vorhandene Müll gefahrlos entsorgt werden soll, bevor neue Anlagen gebaut und entwickelt werden.


zuletzt bearbeitet 18.11.2014 13:36 | nach oben springen

#32

RE: IAE - Warnt vor Milliardenlasten durch die Atomkraft

in aus aller Welt 20.12.2014 11:44
von Christrose (gelöscht)
avatar




ich halte Atom für sehr gefährlich,

Ihr wisst ja Tschernobyl,
da kenne ich drei junge Frauen, die eine kam mit einer "verkrüppelten Hand" zur Welt, die andere meine Nachbarin ohne Gehör, sie besuchte eine Sonderschule für Hörgeschädigte, die andere kenne ich auch sehr gut kam ohne Rückgrat auf die Welt sie ist seit ihrer Geburt so quasi im Rollstuhl, und das alles würde fast niemand erfahren,
ich weiss es nur, weil ich alle 3 Familien gut kenne und die Kinder im gleichen Monat geboren wurden

nach oben springen

#33

RE: IAE - Warnt vor Milliardenlasten durch die Atomkraft

in aus aller Welt 20.12.2014 12:19
von Uschi | 23.225 Beiträge

@Christrose
das muss ich dir voll zustimmen
Atomkraft ist ein Teufelszeug

Man kann viel Gutes damit tun ( Strom ect.)
aber am Ende bringt es die ganze Welt um
und keiner wird davor geschont

nach oben springen




-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: bhcs1941
Forum Statistiken
Das Forum hat 10766 Themen und 65081 Beiträge.

Heute waren 11 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 82 Benutzer (24.12.2015 10:08).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software © Xobor