headerimg

#1

Das isst die Welt 2050

in aus aller Welt 06.10.2014 16:24
von Uschi | 23.911 Beiträge

Das isst die Welt 2050

Zitat
Heutige Agrartechnologien können die wachsende Weltbevölkerung ernähren - wenn Innovationen nicht blockiert werden.
Das Fleisch von morgen ist arm an Fett, reich an Vitaminen und stammt von Tieren mit sechs Beinen. Die Leckerei mit leichtem Nussgeschmack wird im Londoner Restaurant „Archipelago“ serviert und beim New Yorker Edelmexikaner „Toloache“: Chapulines Taco, gefüllt mit getrockneten Heuschrecken im Oaxaca-Stil, für 15 Dollar.
„Insekten sind nährstoffreich, können in großen Mengen gezüchtet werden, ohne der Umwelt zu schaden, und werden in den meisten Entwicklungsländern bereits verzehrt“,

hier mehr


nach oben springen

#2

RE: Das isst die Welt 2050

in aus aller Welt 09.10.2014 11:06
von celeste (gelöscht)
avatar

Ich glaube auch, dass sich so einiges ändern wird, ja ändern muss. Die Massentierhaltung ist inhuman und die Verschmutzung der Umwelt dabei zu groß. Eine Alternative wären da schon Insekten, ich hab auch keine Hemmungen und würde sie probieren. Schließlich mag ich auch Krabben und Muscheln, das ist im Grunde nichts anderes.


zuletzt bearbeitet 09.10.2014 11:07 | nach oben springen




-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Johneames
Forum Statistiken
Das Forum hat 10958 Themen und 67210 Beiträge.

Heute waren 13 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 82 Benutzer (24.12.2015 10:08).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software © Xobor