headerimg


#1

Ebola-Epidemie in Westafrika

in aus aller Welt 13.08.2014 10:37
von Uschi | 23.891 Beiträge

Ebola-Epidemie in Westafrika

Zitat
Die Weltgesundheitsorganisation erlaubt Einsatz nicht zugelassener Medikamente gegen das tödliche Virus. Aber viele Fragen sind noch offen. zum Beispiel die, wer das Mittel bekommen soll.


hier mehr

""erlaubt Einsatz nicht zugelassener Medikamente "" das finde ich gut so


nach oben springen

#2

RE: Ebola-Epidemie in Westafrika

in aus aller Welt 15.08.2014 08:43
von BlattimWind | 1.480 Beiträge

Man kann es aber auch von dieser Seite sehen:
Ebola - eine ganz andere Version


Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.
(Antoine de Saint-Exupéry)

nach oben springen

#3

RE: Ebola-Epidemie in Westafrika

in aus aller Welt 15.08.2014 09:12
von Penelope | 1.127 Beiträge

@BlattimWind
Danke für die Info. Der Film trifft den Nagel auf den Kopf.
Dass es um viel Geld der Pharmaindustrie geht und nicht
um die Beseitigung des wirklichen Problems ist leider
Tatsache.

nach oben springen

#4

RE: Ebola-Epidemie in Westafrika

in aus aller Welt 01.09.2014 07:25
von Boardbote | 2.944 Beiträge

Zitat
Die Ebola Epidemie in Westafrika scheint keinen Halt zu machen: Nun hat der Virus auch den Senegal erreicht. Ein 21-jähriger Student aus dem Nachbarland Guinea liegt isoliert in einem Krankenhaus der Hauptstadt Dakar.

Die Ebola-Epidemie breitet sich in Afrika immer schneller und weiter aus. Jetzt erreichte das Virus mit dem Senegal das fünfte Land in Westafrika. Bei dem Infizierten handelt es sich um einen 21 Jahre alten Studenten aus dem Nachbarland Guinea.

Gesundheitsministerin Awa Marie Coll Seck bestätigte den ersten Fall in dem Land. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) teilte mit, die Zahl der Infektionen in Westafrika sei während der vergangenen Woche deutlich stärker gestiegen als in jedem vergleichbaren Zeitraum seit Ausbruch der Seuche.

hier mehr dazu

nach oben springen

#5

RE: Ebola-Epidemie in Westafrika

in aus aller Welt 20.09.2014 06:05
von Boardbote | 2.944 Beiträge

und noch immer wütet Ebola

Bild entfernt (keine Rechte)

nach oben springen

#6

RE: Ebola-Epidemie in Westafrika

in aus aller Welt 22.09.2014 16:37
von Uschi | 23.891 Beiträge

Ebola-Epidemie
Nicht beherrschbar
In keinem anderen Land wütet die Ebola-Seuche so schlimm wie in Liberia. Kampagnen zur Aufklärung laufen ins Leere. Die Seuche wütet dort am stärksten, wo das Bildungsniveau am niedrigsten ist.weiterlesen


nach oben springen

#7

RE: Ebola-Epidemie in Westafrika

in aus aller Welt 24.09.2014 07:20
von Boardbote | 2.944 Beiträge

Gesundheitsorganisation warnt
Ebola-Virus könnte sich explosionsartig ausbreiten
Das Virus könnte bis Mitte nächsten Jahres 20.000 Menschen infizieren. Aus diesem Grund warnt die Weltgesundheitsorganisation vor einer explosionsartigen Ausbreitung. Wichtig sei, dass die Krankheit nicht in andere Länder Westafrikas überschwappt.
Das Ebola-Virus könnte bis Mitte nächsten Jahres 20.000 Menschen infizieren - wenn die Epidemie nicht eingedämmt wird. Das ist das Ergebnis einer neuen Studie zu der Epidemie, die die Weltgesundheitsorganisation WHO am Dienstag in Genf vorstellte. Demnach könnte das Virus noch jahrelang in Westafrika wüten.weiterlesen

nach oben springen

#8

RE: Ebola-Epidemie in Westafrika

in aus aller Welt 24.09.2014 11:05
von celeste (gelöscht)
avatar

Ach, wie schrecklich!

nach oben springen

#9

RE: Ebola-Epidemie in Westafrika

in aus aller Welt 26.09.2014 07:06
von Uschi | 23.891 Beiträge

Tödliches Virus: Ebola-Verdacht in der Schweiz

Zitat
In der Schweiz hat es den einen Ebola-Verdachtsfall gegeben. Ein Guineer ist ins Universitätsklinikum Lausanne eingeliefert worden. Er sagte, vor seiner Abreise sei ein Angehöriger an dem Virus gestorben. Nun bekam er selbst Fieber.

Das meldet die Nachrichtenseite "20 Minuten" unter Berufung auf das Bundesamt für Gesundheit.

Es soll sich um einen Jugendlichen handeln, der vor sechs Tagen in einer Asyl-Empfangsstelle ankam. Nach "20 Minuten"-Informationen soll er dabei erklärt haben, dass einer seiner Angehörigen an Ebola verstorben sei.



http://www.handelszeitung.ch/politik/ver...-schweiz-672082


nach oben springen

#10

RE: Ebola-Epidemie in Westafrika

in aus aller Welt 26.09.2014 11:49
von Mineralwasser (gelöscht)
avatar

Da sieht man, wie schnell es sich doch verbreiten könnte. Auch wenn sich der Verdachtsfall nicht bestätigen sollte. Es hat ja auch in anderen Ländern (auch Dt.) bereits Verdachtsfälle gegeben und ich denke wir können froh sein, dass sich bislang noch keiner bestätigt hat.

nach oben springen

#11

RE: Ebola-Epidemie in Westafrika

in aus aller Welt 26.09.2014 14:54
von BlattimWind | 1.480 Beiträge

Informiert Euch nicht nur in den herkömmlichen, einschlägigen Medien!
Mit der Angst der Menschen in den Industrieländern und der Armut der Menschen in der Dritten Welt machen Wenige ein Riesengeschäft. Es geht für sie in erster Linie um viel Geld und leider nicht um die Rettung von Menschenleben.
Macht Euch die Mühe, hinter die Kulissen zu schauen. Und bildet Euch eine eigene Meinung.

nach oben springen

#12

RE: Ebola-Epidemie in Westafrika

in aus aller Welt 26.09.2014 19:12
von Uschi | 23.891 Beiträge

Zitat von BlattimWind im Beitrag #11
Informiert Euch nicht nur in den herkömmlichen, einschlägigen Medien!

wo ,oder wie meinst du das ?

Mit der Angst der Menschen in den Industrieländern und der Armut der Menschen in der Dritten Welt machen Wenige ein Riesengeschäft. Es geht für sie in erster Linie um viel Geld und leider nicht um die Rettung von Menschenleben.

Einen teils denke ich das du Recht hast ,aber andernteils kann ich mir nicht vorstellen das man Tausende von Menschen opfert

Macht Euch die Mühe, hinter die Kulissen zu schauen. Und bildet Euch eine eigene Meinung.


nach oben springen

#13

RE: Ebola-Epidemie in Westafrika

in aus aller Welt 26.09.2014 19:57
von Mineralwasser (gelöscht)
avatar

Ich schließe mich mal Uschi an.


@BlattimWind
Ich weiß nicht genau, auf welche Aussage oder welchen Satz du nun dein "informiert euch nicht nur über die herkömmlichen, einschlägigen Medien" beziehst. Aber vielleicht kannst du ein paar Beispiele für die nicht herkömmlichen Medien geben, um zu wissen, wo man sich informieren soll?

nach oben springen

#14

RE: Ebola-Epidemie in Westafrika

in aus aller Welt 26.09.2014 21:50
von BlattimWind | 1.480 Beiträge

@Mineralwasser
...ein Beispiel hatte ich als Video zum Thema 'Ebola' hier in diesem Threat eingestellt. Einfach mal nach oben scrollen - 15.08.2014...

Was die Informationsquellen betrifft - da sollte jeder selbst diejenigen finden, die er für glaubwürdig hält.
Wollte nur mal einen Denkanstoß zum Thema 'Freie und unabhängige Medien' geben.

...und vielleicht auch HIER noch mal reinklicken - und anhören - und ansehen...


zuletzt bearbeitet 26.09.2014 21:51 | nach oben springen

#15

RE: Ebola-Epidemie in Westafrika

in aus aller Welt 27.09.2014 20:11
von Mineralwasser (gelöscht)
avatar

@BlattimWind

Danke dir!
Okay, Videos klicke ich normalerweise eher selten an, drum hatte ich das wohl auch nicht gesehen.

Bezüglich freie und unabhängige Medien: ich bin absolut planlos zu diesem Thema, werde wohl aber mal googlen, wer bzw. welche Medien als "frei und unabhängig" gelten.

nach oben springen

#16

RE: Ebola-Epidemie in Westafrika

in aus aller Welt 27.09.2014 20:22
von Uschi | 23.891 Beiträge

@BlattimWind
ich denke da ich bis dahin mich nicht speziell darum gekümmert habe
was freie und unabhängige Medien sind denn das müsste ich ja Überprüfen können ????????

so bleibt es mir wohl ein Buch mit 7 Siegeln und ich muss mich auf das konzentrieren was ich zu
lesen finde und auch verstehe ob es dann wahr, ist das steht auf einem anderen Blatt.

Aber es ist toll wenn du solche Videos findest und dann uns zeigst > nur so kann man sich ein Urteil ob wahr oder nicht
Erdenken und für gut befinden

eine Liste laut GOOGLE habe ich auch gefunden

http://wakenews.net/html/liste_unabhangiger_medien.html

doch nach einem Aufruf an die Jornalisten

von Eva Hermann siehe hier Eva Herman wirft Medien Kriegstreiberei vor

Kann man ja alles in Frage stellen


zuletzt bearbeitet 27.09.2014 20:27 | nach oben springen

#17

RE: Ebola-Epidemie in Westafrika

in aus aller Welt 28.09.2014 13:15
von BlattimWind | 1.480 Beiträge

Das Thema ist sehr komplex - man kann auf die Frage "...wer kontrolliert die Medien?"
keine Antwort finden, wenn man nicht gleichzeitig fragt: "Wer kontrolliert (im Sinne von bestimmen, beherrschen) die Finanzmärkte, das Bildungssystem, das Gesundheitswesen ect.?“
Darum finde ich es hoffnungsvoll, dass zunehmend die Glaubwürdigkeit der Massenmedien (Fernsehen, Hörfunk, Internet, Zeitung) allgemein - und mancher insbesondere - öffentlich in Frage gestellt wird und die Verstrickungen zwischen Medien und Politik immer häufiger für alle (die es sehen wollen) sichtbar werden.
Doch sensibel und achtsam bleiben ist immer angebracht, denn es gibt eben nun mal nicht nur schwarz und weiß – und eine einfache Zuordnung.

Mein Anliegen war, dass wir genauer hinsehen und -hören, ein wenig kritischer mit dem, was uns tagtäglich an (Horror)Nachrichten so aufgetischt wird, umgehen. Uns bewusst machen, dass die veröffentlichte Meinung die öffentliche Meinung steuert, um nicht zu sagen - manipuliert.
Das, was uns über die Massenmedien lesbar, hörbar, sichtbar erreicht, ist dafür geschaffen, dass wir es 1:1 übernehmen - - - ohne nachzudenken...
Nur so kann man Menschen im profitablen Fahrwasser halten – und das betrifft dann wiederum alle Lebensbereiche – nicht nur die Nachrichten.

Wünsche Euch einen wunderschönen
herbstlich-sonnigen Sonntagnachmittag

nach oben springen

#18

RE: Ebola-Epidemie in Westafrika

in aus aller Welt 28.09.2014 15:34
von Mineralwasser (gelöscht)
avatar

Kritischer umgehen, ja, das stimmt.

Wobei ich jetzt ein "Verdachtsfall in der Schweiz aufgetreten" für mich persönlich nicht als Panikmache oder so sehe (sofern mein Beitrag weiter oben dazu den Anschein gehabt haben soll).

Ich für mich denke nur, dass die Krankheit schneller zu uns kommen kann als man denkt, auch wenn sie auf einem anderen Kontinent ist. Das hat aber nix mit Panik oder Angst zu tun bei mir. Die Überschrift "Verdachtsfall in..." ist für mich "nur" eine Tatsachenaufzählung, wenn man das so nennen kann.

Bezüglich freier Medien: für mich gibt es nicht wirklich freie Medien, deshalb hab' ich hier auch noch nicht genauer hinterfragt.

Danke dir @Uschi für den Link, den werde ich bei Gelegenheit durchgehen.

Habe nur momentan ein Problem mit meinem Router, welches ich erst mal lösen muss...

nach oben springen

#19

Den Ländern der Welt bleiben vier Wochen, um zu verhindern, dass Ebola »völlig außer Kontrolle gerät«

in aus aller Welt 06.10.2014 17:14
von Uschi | 23.891 Beiträge

Den Ländern der Welt bleiben vier Wochen, um zu verhindern, dass Ebola »völlig außer Kontrolle gerät«

Zitat
Während sich Ebola in Westafrika weiter ausbreitet und jetzt andere Länder, darunter auch die USA, erreicht, warnt ein Überlebender, die Welt habe nur begrenzt Zeit, bevor die Krankheit außer Kontrolle gerate und zu einer echten weltweiten Pandemie werde.
Will Pooley, ein britischer Krankenpfleger, der sich bei einer Hilfsmission in Westafrika ansteckte und die Krankheit überlebt hat, erklärte kürzlich bei einer internationalen Konferenz, die Welt müsse »alles nur Erdenkliche« tun, wenn sie »den Schrecken und die Qual« vermeiden wolle, zusehen zu müssen, wie Kinder elendig an der Krankheit sterben.

hier mehr


nach oben springen

#20

Mitarbeiterin in Madrider Klinik mit Ebola infiziert

in aus aller Welt 07.10.2014 07:07
von Boardbote | 2.944 Beiträge

Mitarbeiterin in Madrider Klinik mit Ebola infiziert

Zitat
Die Mitarbeiterin einer Madrider Klinik, in der zuvor zwei Patienten an Ebola gestorben sind, hat sich mit dem hoch ansteckenden Virus infiziert. Wie die Gesundheitsbehörden der Region Madrid mitteilten, fielen zwei Tests bei der Krankenpflegerin "positiv" aus. Erstmals steckte sich demnach ein Mensch außerhalb von Afrika mit dem Virus an.
Die Frau arbeitete in der Klinik Carlos III., in der im August und September zwei spanische Missionare nach ihrer Rückkehr aus Westafrika an Ebola gestorben waren. Die spanische Direktorin für öffentliche Gesundheit, Mercedes Vinuesa, sagte auf einer eilig einberufenen Pressekonferenz, die Frau habe die beiden Missionare gepflegt. Gesundheitsministerin Ana Mato sagte, derzeit werde geprüft, ob während der Behandlung der beiden Priester sämtliche Vorschriften eingehalten wurden.

hier mehr dazu

nach oben springen

#21

RE: Mitarbeiterin in Madrider Klinik mit Ebola infiziert

in aus aller Welt 07.10.2014 16:19
von celeste (gelöscht)
avatar

Echt erschreckend!

nach oben springen

#22

RE: Mitarbeiterin in Madrider Klinik mit Ebola infiziert

in aus aller Welt 07.10.2014 17:14
von Uschi | 23.891 Beiträge

die suchen nun warum
und wo ist die Schwachstelle das sie sich angesteckt hat.
Das kann schon Angst machen


nach oben springen

#23

RE: Mitarbeiterin in Madrider Klinik mit Ebola infiziert

in aus aller Welt 07.10.2014 17:17
von Atisha | 3.119 Beiträge

In den USA ist aber auch ein neuer Fall aufgetreten!

nach oben springen

#24

Angst vor Ebola ist ein Kreuzfahrtschiff auf einer Irrfahrt

in aus aller Welt 17.10.2014 22:58
von Uschi | 23.891 Beiträge

]

Zitat
Die Ebola-Epidemie wird immer beängstigender: Die WHO hat inzwischen weit über 8000 Ebola-Fälle registriert. Mehr als 4500 Menschen starben. Auch die Angst kursiert: Wegen eines Verdachtsfalls findet ein umherirrendes Kreuzfahrtschiff keinen Hafen mehr.

21.40 Uhr: Wegen der Angst vor Ebola ist ein Kreuzfahrtschiff auf einer Irrfahrt durch die Karibik. An Bord der "Carnival Magic" befindet sich eine Frau, die als Krankenhausangestellte in den USA mit Ebola-Proben in Kontakt gekommen sein soll. Am Freitag erhielt das Kreuzfahrtschiff keine Erlaubnis



http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/...id_4210936.html


Schreibfehler sind lediglich specialeffects meiner Tastatur !

zuletzt bearbeitet 18.10.2014 07:24 | nach oben springen

#25

RE: Angst vor Ebola ist ein Kreuzfahrtschiff auf einer Irrfahrt

in aus aller Welt 21.10.2014 13:42
von celeste (gelöscht)
avatar

Buhh, das ist ja die reinste Hysterie!

nach oben springen




-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
1 Mitglied und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Johneames
Forum Statistiken
Das Forum hat 10950 Themen und 67165 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 82 Benutzer (24.12.2015 10:08).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Forum Software © Xobor