headerimg
#1

Sein größter Wunsch (Sohn eines Multis, 6 Jahre jung)

in Rehman Horst und seine Gedichte 17.06.2014 13:31
von Rehmann | 2.604 Beiträge | 518 Punkte

Sein größter Wunsch (Sohn eines Multis, 6 J. jung)

Liebe Mutti,
ich hab an dich mal ein paar Fragen:
Warum sind wir so furchtbar, furchtbar reich,
warum werd ich gefahren mit dem Wagen,
warum bekomm ich Uhr und Anzug gleich ?

Liebe Mutti,
warum kenn ich fast jedes Land der Erde,
warum hab ich schon eine Dienerschaft,
warum besitz ich schon zehn Rassepferde,
warum wird so viel für mich angeschafft ?

Mein Sohn,
alles das tun wir, weil wir dich lieben,
wir wollen das du später glücklich bist,
die Menschheit ist heut so durchtrieben,
nimmt dein Hab und Gut mit jeder List.

Mein Sohn,
du bist noch klein und reichlich unerfahren,
jeden Wunsch lesen wir dir von den Augen,
zur Schule wirst du vom Chauffeur gefahren,
weil Leute auf der Strasse dich berauben.

Liebe Mutti,
das mag alles sein und ist auch recht und fein,
doch ich möcht einmal raus aus diesem Wahn,
möchte auch wie and´re Kinder fröhlich sein,
nur einmal, Mutti, möcht ich Trambahn fahr´n.

ich möchte schmutzig sein und Fußball spielen,
möcht mit dem Rad durch enge Gassen flitzen,
möchte toben auch auf Nachbars Dielen,
und später nicht wie ihr, im gold´nen Käfig sitzen.

© Horst Rehmann


nach oben springen



-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
3 Mitglieder und 17 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Landau
Forum Statistiken
Das Forum hat 12421 Themen und 88382 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 99 Benutzer (15.10.2018 17:50).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Forum Software © Xobor