headerimg
#1

Zur Zeit kann ich die Nachrichten nicht aushalten

in aus aller Welt 17.06.2014 11:38
von Atisha | 3.185 Beiträge

Ich lese jetzt nichts mehr immer nur Negatives und Häßliches überall, Lybien, Syrien, Ukraine, Brasilien ... endlos die Hetze in den Zeitungen, wo man nicht weiß wieviel davon überhaupt wahr ist. Ich finde die Medien sind richtig überflüssig gewurden, Hetze, Gegenhetze, Verschwörungen ...

Das macht mich krank und irre und unzufrieden.

nach oben springen

#2

RE: Zur Zeit kann ich die Nachrichten nicht aushalten

in aus aller Welt 17.06.2014 12:17
von Atisha | 3.185 Beiträge

Hier gugged mal solche Nachrichten, da soll einem nicht das Kotzen kommen und das Heulen ...? Egal obs stimmt oder nicht beides wäre schrecklich genug. Das es sowas gibt oder Menschen sowas angehängt wird. Ich halte die Häßlichkeiten unter den Menschen nicht aus.

http://www.focus.de/politik/ausland/kris...id_3570002.html

nach oben springen

#3

RE: Zur Zeit kann ich die Nachrichten nicht aushalten

in aus aller Welt 17.06.2014 12:26
von Uschi | 26.595 Beiträge

@Atisha
das kann ich verstehen
dann ist ja hier der richtige Ort um mit Positiven Nachrichten
oder positiven Gedanken ein Thema zu eröffnen.
Ich selber versuche auch immer mehr das Gute und Positive einzustellen
doch nicht immer kann man das ,man kann ja auch nicht weg schauen und den Kopf in den Sand stecken.


nach oben springen

#4

RE: Zur Zeit kann ich die Nachrichten nicht aushalten

in aus aller Welt 19.06.2014 13:31
von Uschi | 26.595 Beiträge

@Atisha

da fällt mir noch etwas ein
so wie es gute Zeiten gibt so gibt es auch schlechte Zeiten
und ein Schatten ohne Licht würde es nicht geben


und eine der Theorien warum wir mehr Aufmerksamkeit ,mehr darüber schreiben und reden
über die Negative Seiten des Lebens
hat Clemens Kuby in seinem Buch " Unterwegs in die nächste Dimension " so beschrieben

Zitat
Wie kommt das ist die Welt so schlecht ?

Eine Nachricht ist nur dann eine Nachricht,wenn sie etwas beinhaltet was vom Normalen abweicht
Wenn das Reguläre und Normalein unserem Experiment Menschsein der " Friede " ist
dann muss die nachricht das Irreguläre,Unnormale,das abwegige der" Krieg " sein.
An dem Normalen will niemand etwas ändern, damit sind wir zufrieden
und wir müssen uns nicht damit befassen.Es ist deshalb keiner Meldung wert.
Das Irreguläre Unnormale lässt sich ändern
und muss deshalb so schnell wiemöglich den Menschen mitgeteilt werden.
Alle Menschen teilen grundsätzlich den Wunsch, die Ausnahme zu überwinden
( egal ob es gelingt oder nicht)
deshalb ist der Fokus viel stärker auf das Negative gerichtet,dessen Ursache wir finden wollen,
als auf das Positive im Leben


zuletzt bearbeitet 19.06.2014 13:35 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Zeit
Erstellt im Forum Rehman Horst und seine Gedichte von Rehmann
8 01.08.2018 19:32goto
von Rehmann • Zugriffe: 4657
Schlechte Zeiten
Erstellt im Forum Kurzgeschichten von Rehmann
5 15.07.2018 13:43goto
von Rehmann • Zugriffe: 2135
Kostbare Zeit
Erstellt im Forum Rehman Horst und seine Gedichte von Rehmann
7 16.03.2018 19:31goto
von Rehmann • Zugriffe: 7464
Im Interview mit Zeit-Chefredakteur wird Erdogan plötzlich unverschämt
Erstellt im Forum aus aller Welt von Uschi
0 07.07.2017 08:18goto
von Uschi • Zugriffe: 118
Nachrichten >Politik Kongresswahl in den USA Obama droht eine Schlappe
Erstellt im Forum aus aller Welt von Uschi
0 05.11.2014 00:33goto
von Uschi • Zugriffe: 186

-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
1 Mitglied und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ana
Forum Statistiken
Das Forum hat 11753 Themen und 75821 Beiträge.

Heute waren 13 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 99 Benutzer (15.10.2018 17:50).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Forum Software © Xobor