headerimg

#1

Schritt zu künstlichen Lebewesen: Design-Chromosom erschaffen

in aus aller Welt 28.03.2014 07:02
von Boardbote | 2.856 Beiträge

Schritt zu künstlichen Lebewesen: Design-Chromosom erschaffen

Zitat
Chromosomen tragen die Erbinformationen von Lebewesen - Wissenschaftlern ist es nun gelungen, eine solche Struktur aus der Bäckerhefe künstlich nachzubauen.

Das Designer-Chromosom sei voll funktionsfähig, Hefezellen mit ihm unterschieden sich nicht von natürlichen Hefezellen, berichten die Forscher im Fachblatt „Science“. Ziel der Methode sei es, künftig gezielt Lebewesen zu entwerfen, die bestimmte Kraftstoffe, Arzneimittel oder andere Substanzen herstellen.

Als Chromosomen werden die Strukturen in den Zellen bezeichnet, die die Gene - die Erbinformationen - des jeweiligen Lebewesens enthalten. Menschen haben 23 Chromosomen-Paare, die gewöhnliche Bäckerhefe (Saccharomyces cerevisiae) hat 16. Dank der raschen technologischen Fortschritte und der sinkenden Kosten bei der Synthese von DNA haben Wissenschaftler in den vergangenen Jahren bereits einige bakterielle Chromosomen und Erbgut von Viren im Labor nachgebaut.

hier mehr

nach oben springen

#2

RE: Schritt zu künstlichen Lebewesen: Design-Chromosom erschaffen

in aus aller Welt 28.03.2014 23:01
von Atisha | 3.119 Beiträge

Was der Vorteil der künstlichen Chromosomen sein soll ist mir noch nicht klar geworden, ich denke mal ihre bessere Veränderbarkeit.
Im Allgemeinen finde ich es immer gruselig was die Forschung macht und will. Muss das denn sein?
Was haltet ihr von den Zielen der Wissenschaftler, ist das noch ethisch vertretbar oder schon Teufelswerk?


zuletzt bearbeitet 28.03.2014 23:03 | nach oben springen

#3

RE: Schritt zu künstlichen Lebewesen: Design-Chromosom erschaffen

in aus aller Welt 29.03.2014 03:17
von Uschi | 23.208 Beiträge

@Athisa

Das erkläte Ziel dieser Methode ist ja
künftig gezielt Lebewesen zu entwerfen, die bestimmte Kraftstoffe, Arzneimittel oder andere Substanzen herstellen.

Und im Prinzip bin ich unbedingt dafür das geforscht wird.
Noch lange nicht wissen wir alles und vieles verändert sich auch.

Wenn ich daran denke was die Medizin für Errungenschaften gemacht hat
das ist einfach Spitze.

Doch alles hat 2 Seiten eine Gute aber auch eine
da kann es manchen schon die Haaresträuben bei dem was da entdeckt und erforscht wird.


nach oben springen

#4

RE: Schritt zu künstlichen Lebewesen: Design-Chromosom erschaffen

in aus aller Welt 29.03.2014 06:42
von Atisha | 3.119 Beiträge

Ich bin da nicht mehr so technik- und wissenschaftsbegeistert. Seit dem ich mich mit spirituellen Themen auseinandersetze und ein bissel Ahnung gewonnen habe worum bei unserem Leben hier geht, da lehne ich sowas grundweg ab.

Ich hatte mich mal beworben als Medizintechniker, das klang so gut ... aber dann war ich dort zum Vorstellungsgespräch, jeder sagte ich solle das machen - ein schöner Institutsjob und gute Bezahlung ... wisst ihr was die dort machten, Tierversuche und ich sollte ihnen einen Automaten bauen mit dem sie irgendwelche Impfstoffe ins Herz von Hühner-Empryonen im Ei spritzen wollten. Als ich mir das anhörte wurde mir schlecht und die waren dort alle so stolz auf ihre Arbeit, sie lächelten so begeistert, ich kam mir vor wie beim Teufel selbst. Ich habe dann schriftlich abgesagt und denen geschrieben ich kann das moralisch nicht vertreten was die dort machen.

Und hier ist das genauso, wer das nicht merkt, dem ist nicht mehr zu helfen, jeder muss ethisch und moralisch sich entscheiden. So eine Arbeit mit der Gentechnik ist Teufelswerk, sie dienen damit schlechten Kräften - so fertig, das ist meine Haltung dazu.

nach oben springen

#5

RE: Schritt zu künstlichen Lebewesen: Design-Chromosom erschaffen

in aus aller Welt 29.03.2014 06:59
von Uschi | 23.208 Beiträge

das kann ich schon verstehen
und Tierversuche oder gar am Menschen nein das befürworte ich auch nicht
Aber das Spektum der Forschung ist ja rießen groß.
Es gäbe ja nicht mal irgendeine Medizin ohne die Forschung,
unsere Gesundheit ist ja nur das eine.
Ohne das jemand sich auf die suche macht nach neuen Wegen
würde die Menschheit stehen bleiben.
Ich denke da auch mal an die Solarennergie ich will zum Beispiel keine Atomkraft
also muss jemand Forschen mit was wir noch Energie erzeugen können.
Und als damals die Atomkraft entdeckt oder erfunden wurde
hat niemand daran gedacht das dies auch der Untergang unseres Planeten sein könnte.
Ich denke alles kann gut aber auch teufelswerk sein oder werden.
Denke mal an Digitalis ( Fingerhut) dies ist ein Mittel bei Herzbeschwerden um das Herz zu stärken
jedoch bei falscher Dosierung kan es tödlich sein


nach oben springen

#6

RE: Schritt zu künstlichen Lebewesen: Design-Chromosom erschaffen

in aus aller Welt 29.03.2014 07:10
von Atisha | 3.119 Beiträge

Du hast Recht, es gibt auch gute Forschung die zur Problemlösung dient um unser Leben in den Griff zu bekommen.
Aber es gibt viel überflüssiges mit dem wir uns nur noch mehr in der materiellen Welt verstricken. Stattdessen müssten wir alle tiefe Seelenarbeit leisten und dem Ruf des Geistes folgen, des wirklichen Geistes nicht den von rohen Verstandeskräften die in der irdischen Wissenschaft walten.

nach oben springen

#7

RE: Schritt zu künstlichen Lebewesen: Design-Chromosom erschaffen

in aus aller Welt 29.03.2014 21:46
von BlattimWind | 1.427 Beiträge

Forschung erfüllt in meinen Augen nur dann ihre Daseinsberechtigung und ihr Ziel, wenn sie dem Wohlergehen und dem 'Gedeihen' aller Menschen dient - wenn jedes Individuum in seiner Einzigartigkeit und die Schöpfung insgesamt geachtet werden - - - wenn sie der Weiterentwicklung der Menschheit dient.

Aber wir wissen, und erleben es täglich, dass gerade diese Ziele nicht im Vordergrund stehen, sondern wirtschaftliche Interessen, Machtansprüche, Unterwerfung.
Auch Ereignisse und Erscheinungen, die außerhalb unseres rationalen Verstandes liegen und eine Erweiterung unseres Bewusstseins ermöglichen, finden kaum Beachtung (aus gutem Grund).

Hinterfragt man, wer auf welchem Gebiet Forschung, wissenschaftliche Studien u.ä. finanziert, kann man leicht erkennen, wohin der Weg führt und wie Ergebnisse ausfallen.
Und mittlerweile weiß fast jeder, wer z.B. unser Gesundheitswesen, einschl. Ausbildung der Ärzte an den Universitäten, kontrolliert und bestimmt – die Pharmaindustrie.
Nicht Gesundheit ist das Ziel, sondern Abhängigkeit – lebenslang am Tropf der Pharmaindustrie.
Nur wer selbst Verantwortung übernimmt, für seine Gesundheit, für sein Leben – wird sich aus dem Teufelskreis befreien können.
Informieren, informieren, informieren und nach Alternativen suchen. Es gibt sie! Und dann wird man auch Wissenschaft und Forschung mit anderen, kritischeren Augen sehen.

Wer sich für Antworten auf die Frage interessiert

„Gedeihen – Was es auf der Erde dafür benötigt“

dem kann ich das folgende Video ans Herz legen. Es eignet sich nicht zum schnell mal 'reinklicken', denn es dauert über 2 Stunden. Aber es lohnt sich. Denn diejenigen, denen die Zukunft unserer Erde tatsächlich am Herzen liegt - diejenigen, die 'wirklich' wissen wollen, erhalten Antworten und erkennen Wege.
Herzlichst Rosel

nach oben springen



Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Die wichtigste Sprache der Welt,
Erstellt im Forum Poesie & Prosa von Uschi
0 30.08.2017 15:21goto
von Uschi • Zugriffe: 16
Als das geklonte Schaf "Dolly" geboren wurde
Erstellt im Forum Tiere von Uschi
0 05.07.2016 08:35goto
von Uschi • Zugriffe: 166
Lebewesen auf dem Mars
Erstellt im Forum Kurzgeschichten von Rehmann
2 30.10.2015 16:20goto
von Rehmann • Zugriffe: 109
Etiketten selber gestalten> Vorlagen gratis
Erstellt im Forum Bildbearbeitung Programme Anleitungen von Uschi
2 07.09.2015 21:26goto
von Uschi • Zugriffe: 210
Schritt in die Selbstständigkeit
Erstellt im Forum Leben mit einem Handycap von Uschi
0 30.03.2015 09:41goto
von Uschi • Zugriffe: 170
Petra Design Unbedingt lesen
Erstellt im Forum Petra Design von Uschi
0 22.05.2013 15:45goto
von Uschi • Zugriffe: 315
Schäuble kündigt Schritte Richtung Mütterrente an
Erstellt im Forum Deutschland von Uschi
0 23.02.2013 07:50goto
von Uschi • Zugriffe: 154

-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: bhcs1941
Forum Statistiken
Das Forum hat 10762 Themen und 65010 Beiträge.

Heute waren 14 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 82 Benutzer (24.12.2015 10:08).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software © Xobor