headerimg

#1

Rekord-Schnee im Süden: Panzer befreien 400 Autofahrer

in aus aller Welt 16.02.2014 07:55
von Uschi | 23.221 Beiträge

Rekord-Schnee im Süden: Panzer befreien 400 Autofahrer


Wochenlang ließ der Winter auf sich warten. Nun ist er mit aller Wucht eingekehrt: Südlich der Alpen schneit es wie seit Jahrzehnten nicht mehr. In Serbien werden Panzer und Hubschrauber zur Bergung von Autofahrern eingesetzt – bis zu fünf Meter hoch liegt dort der Schnee.

Panzer und Hubschrauber haben bei der Befreiung von 400 Menschen aus meterhohen Schneewehen geholfen. Die Geretteten hatten bis zu 16 Stunden in ihren eingeschneiten Fahrzeugen festgesessen, wie das Innenministerium in Belgrad am Samstag mitteilte. Trotz aller Rettungsversuche seien am Nachmittag immer noch Menschen in acht größeren und vier kleineren Kolonnen in ihren Fahrzeugen eingeschlossen, beschrieb der stellvertretende Regierungschef Aleksandar Vucic die Lage.

"Wir haben Schneeverwehungen von fünf, sechs Metern, wie sie seit 50 Jahren nicht vorgekommen sind
hier mehr lesen


nach oben springen

#2

Haustrümmer zermalmen Auto in London: Frau stirbt

in aus aller Welt 16.02.2014 07:56
von Uschi | 23.221 Beiträge

am gleichen Tag



Schreckliche Tragödie in London: Während des nächtlichen Sturms lösen sich Trümmer eines Hauses und krachen auf die Straße. Doch auch ein Auto wird getroffen, die Vorderbank eingedrückt - eine Frau stirbt, der Mann neben ihr kommt ins Krankenhaus.

Seit Wochen wird Großbritannien immer wieder von heftigen Stürmen heimgesucht. Dabei kam es auch immer wieder zu Todesfällen. Ein Todesfall mitten in London ist nun aber trotzdem ungewöhnlich - und es geschah auf sehr tragische Weise. Ein Mann und eine 49-jährige Frau sitzen im Stadtteil Holborn am Straßenrand in ihrem Auto, ein dritter Mitfahrer ist kurz zuvor ausgestiegen. Da löst der Sturm, der auch in der Nacht von Freitag auf Samstag über England peitscht, die Beton-Fassade eines Hauses. Die Trümmer fallen auf die Straße herab, der silberne Wagen am Straßenrand wird förmlich zermalmt.

Die Frau stirbt laut eines Berichts der "Dai


nach oben springen

#3

Knapp 20 Grad – München feiert wärmsten Winter ever

in aus aller Welt 16.02.2014 07:59
von Uschi | 23.221 Beiträge

und hier das
auch wir hatten gestern 17°

Knapp 20 Grad – München feiert wärmsten Winter ever




Mit kurzer Hose, im Rock und mit Sonnenbrille – Tausende Münchner strömten am Samstag in die Biergärten und Straßencafés, an die Isar oder in den Englischen Garten. Kein Wunder: Es war der wärmste 15. Februar seit Beginn der Aufzeichnungen im 19. Jahrhundert.

Rekordwärme in München: Der Deutsche Wetterdienst hat am Samstag 19,4 Grad Celsius in der bayerischen Landeshauptstadt gemessen. Das war der wärmste 15. Februar in München seit Beginn der Wetteraufzeichnungen im Jahr 1879, wie Meteorologe Paul Brüser der Deutschen Presse-Agentur sagte. Im Jahr 1925 sei der bisherige Spitzenwert 18,2 Grad gemessen worden. Der neue Rekordwert war an diesem Samstag auch die höchste Temperatur in ganz Bayern.

Unzählige Münchner nutzten das frühlingshafte Wetter für Ausflüge und Freizeit im Freien. Tausende strömten in die Biergärten und Straßencafés, an diehier mehr lesen


nach oben springen

#4

RE: Knapp 20 Grad – München feiert wärmsten Winter ever

in aus aller Welt 16.02.2014 12:38
von Jyria | 1.578 Beiträge

Gestern scheint in Bayern Grillwetter gewesen zu sein, während andere mit Schneemassen kämpfen...
Das Wetter wird immer verrückter...

nach oben springen




-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: bhcs1941
Forum Statistiken
Das Forum hat 10765 Themen und 65067 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 82 Benutzer (24.12.2015 10:08).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software © Xobor