headerimg

#1

Horror pur > das Geisterschiff von Rafina

in aus aller Welt 19.12.2013 17:32
von Uschi | 23.921 Beiträge

Weihnachten 2013 in den Krisenstaaten der Eurozone – für viele gibt es da nichts zu feiern. Zum Beispiel in Griechenland: Mehr als ein Drittel der Griechen sind von Armut, Arbeitslosigkeit und sozialem Abstieg betroffen. Die maroden Staatsfinanzen spiegeln sich in einer katastrophalen Infrastruktur wider: Wenige Kilometer von Athen entfernt brechen komplette Bergstrassen weg. Die Strecke über den Golf von Korinth nach Alepochori im Westen verfügt nur noch über eine Fahrbahnseite, wer im Dunkeln nicht aufpasst, stürzt ins Meer.

Doch es geht noch schlimmer. Es gibt Seeleute, die unbezahlt auf ihren von griechischen Reedern verlassenen Kähnen festsitzen. Surreale griechische Gesetze machen ihren Arbeitsplatz zum Gefängnis. Eines dieser Schiffe ist die Fähre Penelope, benannt nach einer Ahnin des Reeder-Clans Agoudimos. Sie liegt seit 3. September im Hafen von Rafina fest – einem der reichsten Orte des Landes. Die Seeleute haben innerhalb eines Jahres zum dritten Mal die "Episxesi" - die Pfändung ihres Arbeitsmittels – eingeleitet. Sie halten ihr Schiff besetzt.
hier weiter lesen

nach oben springen




-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
1 Mitglied und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Johneames
Forum Statistiken
Das Forum hat 10960 Themen und 67230 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 82 Benutzer (24.12.2015 10:08).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Forum Software © Xobor