headerimg

#1

Stimmen behinderter Menschen zur Bundestagswahl

in Leben mit einem Handycap 11.09.2013 07:12
von Uschi | 30.538 Beiträge | 5999 Punkte

Stimmen behinderter Menschen zur Bundestagswahl

Zitat
Kassel (kobinet) 100 Tage vor der Bundestagswahl hat der Online-Nachrichtendienst zu Behindertenfragen kobinet-nachrichten begonnen, über 25 Menschen mit unterschiedlichsten Behinderungen aus verschiedenen Teilen Deutschlands über ihre Erwartungen zur Bundestagswahl, aber auch zur Barrierefreiheit ihrer Wahllokale zu befragen. Herausgekommen ist eine Sammlung von Stimmen, die in den sonstigen Debatten und Berichten zur Bundestagswahl kaum zu hören sind.

Dass es für behinderte Menschen in Deutschland nicht selbstverständlich ist, am Wahlsonntag einfach ins zugewiesene Wahllokal zu rollen oder zu gehen, um ihre Stimme abzugeben, ist ein Ergebnis der Interviews. Denn eine Reihe von behinderten Menschen wartet schon seit Jahren darauf, dass ihr Wahllokal endlich barrierefrei gestaltet wird. Dies ist ein Ergebnis der nicht repräsentativen Interviews von behinderten Menschen, die sich für ihre Gleichstellung einsetzen. Von den zukünftigen Abgeordneten erwarten sie hauptsächlich Ehrlichkeit, dass sie zu ihrem Wort stehen und mit behinderten Menschen selbst im Dialog stehen. Bemängelt wurde, dass es in allen Parteien viel zu wenig Abgeordnete gibt, die selbst eine Behinderung haben und sich aus dieser Erfahrung heraus für die Belange behinderter Menschen einsetzen.

hier weiter lesen



nach oben springen




-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
1 Mitglied und 15 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Nika
Forum Statistiken
Das Forum hat 12489 Themen und 89423 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 99 Benutzer (15.10.2018 17:50).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Forum Software © Xobor