headerimg

#1

Auto für Behinderte

in Leben mit einem Handycap 19.08.2013 09:50
von Uschi | 7.784 Beiträge

Auto für Behinderte

Die Texanerin Stacy Zoern sitzt im Rollstuhl, ein passendes Auto für sie gibt es nicht. Nun baut sie es einfach selbst – und will es auch in Deutschland auf den Markt bringen.

Stacy Zoern hatte es satt. Seit Jahren wünschte sich die 33-Jährige aus Texas ein Auto, das sie selbst fahren konnte, aber es gab keines. Zoern leidet an einer Muskel- und Nervenkrankheit, sie ist auf fremde Hilfe angewiesen, um ihren 180-Kilo-Elektro-Rollstuhl ins Auto zu hieven. Ist das geschafft, muss immer noch jemand anders fahren. „Ich kann nicht spontan sein“, sagt sie. „Und ich falle anderen Leuten zur Last.“

Doch Zoern ist nicht hilflos. Unzufrieden suchte sie nach einer Lösung. Vor zwei Jahren stieß sie auf die Webseite der Firma Kenguru in Budapest. Deren kleine Elektroautos schienen
hier weiter lesen


nach oben springen




-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
2 Mitglieder und 2 Gäste sind Online:
Uschi , Atisha

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: celeste
Forum Statistiken
Das Forum hat 4980 Themen und 14315 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online:
Adeltraut, arawal, Atisha, BadGirl, BlattimWind, Boardbote, celeste, Gerbera, Jyria, Mineralwasser, Rehmann, Uschi

Besucherrekord: 22 Benutzer (20.10.2013 10:37).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Forum Software © Xobor