headerimg
#1

So tickt der innerste Zirkel von Scientology

in aus aller Welt 27.07.2013 20:27
von Uschi | 28.516 Beiträge

So tickt der innerste Zirkel von Scientology

Zitat
Als Nichte des weltweiten Scientology-Chefs wuchs Jenna Miscavige im Machtzentrum der umstrittenen Glaubensgemeinschaft auf. Nach ihrer dramatischen Flucht gibt sie nie dagewesene Einblicke in eine Kindheit voller harter körperlicher Arbeit, Bestrafung und Gehirnwäsche.
Jenna Miscavige war sieben Jahre alt, als sie einen Vertrag unterzeichnete. „Daher verpflichte ich mich für die nächsten Milliarden Jahre der Sea Organization“, stand dort. In Schönschrift setzte das Mädchen seinen Namen darunter. Die Sea Organization ist das Machtzentrum der „Church of Scientology“, in der Kritiker keine Kirche, sondern eine Sekte sehen. Ihr weltweiter Chef ist Davide Miscavige.

Seine Nichte hat nun ein Buch über ihre Kindheit und Jugend in der umstrittenen Organisation geschrieben: „Mein geheimes Leben bei Scientology – und meine dramatische Flucht“. Die Biographie, die sie mit der Autorin Lisa Pulitzer verfasst hat, gibt verstörende Einblicke in eine Organisation, die auf Drill und Furcht basiert und sich von der restlichen Welt abschottet.

Weil Scientologen glauben, dass die Seele nach dem Tod ein neues Leben in einem neuen Körper beginnt, sollen sich die Mitglieder der „Sea Org“ nicht nur für ein Leben, sondern auch für die darauffolgenden ihrer Mission verschreiben

hier weiterlesen

dieser Bericht geht über 11 Seiten


nach oben springen



-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
0 Mitglieder und 20 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sammy
Forum Statistiken
Das Forum hat 12150 Themen und 82692 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 99 Benutzer (15.10.2018 17:50).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software © Xobor