headerimg
#1

Noname verletzt

in die Tierwelt 02.03.2019 07:59
von BadGirl | 2.955 Beiträge

..letzte Woche hatte unsere Katze Noname einen tragischen Unfall...
..sie hat sich ihre Vorderpfote in einem Fenster eingeklempt gehabt ( in einer Höhe , wo wir bis jetzt nicht Wissen wie sie es schaffte dieses Fenster überhaupt zu erreichen).

..jedenfalls musste sie in die Tierklinik und nach gründlicher Untersuchung mit Röntgen usw..ergab es es neben zwei Schnittwunden, eine Fraktur, welche ohne OP wieder heilt..und eine starke Nervquetschung...diese wird nun mit einer 8 wöchigen Bewegungs und Motivationstherapie behandelt,..damit sie wieder Gefühl rein bekommt..2 Monate Hausarrrest und jede Menge Verwöhn und Aufmerksamkeiten.Dazu Antibiotika und Schmerzmittel.
Sollte kein Gefühl zurück kehren,müsste ihr die Pfote amputiert werden...doch davon wird nicht ausgegangen..die Chancen sind 60 % das alles gut wird..wir bauen darauf und werden alles tun damit ihr das erspart bleibt..
..in 4 Wochen wird erneut geröngt....

...heute nach 1 Woche...geht es ihr svhon deutlich besser..sie benötigt keine Schmerzmittel mehr..heute bekommt sie das letzte Mal Antibiotika und seit gestern tritt sie bereits wieder auf der Pfote aus..ihr Gefühl kehrt zurück...freu...

..Noname hatte einen wahren Schutzengel..und vor allem eine super Tierärztin die uns zur Seite steht mit Noname...

nach oben springen

#2

RE: Noname verletzt

in die Tierwelt 02.03.2019 08:22
von Blue Sky | 103 Beiträge

das ist sehr schön zu wissen, dass es eurer Katze Noname nun wieder besser geht

nach oben springen

#3

RE: Noname verletzt

in die Tierwelt 02.03.2019 09:23
von Petra2109 | 798 Beiträge

Der Unfall und die Verletzungen lasen sich ja schlimm. Drücke Dir die Daumen, dass Noname wieder ganz gesund wird.


Liebe Grüße von Petra.
nach oben springen

#4

RE: Noname verletzt

in die Tierwelt 02.03.2019 09:55
von Mai | 2.361 Beiträge

Oh weh. Das liest sich wirklich schlimm, aber Gott sei Dank hat sie Menschen, die sich darum kümmern und darum geht es ihr auch schon besser und so soll es weiter aufwärts gehen.

nach oben springen

#5

RE: Noname verletzt

in die Tierwelt 02.03.2019 10:03
von Uschi | 28.082 Beiträge

oh weh
also wenn man so Tierchen sein eigen nennt
dann ist es wie ein Kind und man macht sich wirklich immer große Sorgen.
Ich hoffe für euch das Noname alles gut über die Runden bringt


nach oben springen

#6

RE: Noname verletzt

in die Tierwelt 11.03.2019 07:40
von BadGirl | 2.955 Beiträge

Noname geht es zum Glück schon besser..ihr Gefühl in den Nervenbahnen ist bereits zurück gekehrt und sie tritt auch schon wieder auf,Medikamente sind abgesetzt..ihr Hausarrest ist von der Ärztin bereits aufgehoben worden..aber sie geniesst es denn noch drinnen zu bleiben..
..auf alle Fälle dürfen wir uns freuen, das Noname wieder gesund wird und vor allem um eine OP herum gekommen ist..

nach oben springen

#7

RE: Noname verletzt

in die Tierwelt 11.03.2019 07:51
von Uschi | 28.082 Beiträge

wie schön > man sagt ja
Katzen haben 7 Leben


nach oben springen

#8

RE: Noname verletzt

in die Tierwelt 11.03.2019 09:48
von Mai | 2.361 Beiträge

Das ist aber eine erfreuliche Meldung.

nach oben springen

#9

RE: Noname verletzt

in die Tierwelt 11.03.2019 10:05
von Petra2109 | 798 Beiträge

Das freut mich sehr.


Liebe Grüße von Petra.
nach oben springen



-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
0 Mitglieder und 18 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Leana
Forum Statistiken
Das Forum hat 12063 Themen und 81079 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 99 Benutzer (15.10.2018 17:50).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software © Xobor