headerimg
#1

Betrunken im Dom

in Rehman Horst und seine Gedichte 14.04.2018 10:23
von Rehmann | 2.234 Beiträge

Betrunken im Dom

Betrunken kommt er in den Dom,
lässt auf einer Bank sich nieder,
bewegt sich wie ein alter Gnom,
singt verruchte Kneipenlieder.

Hört sich die Predigt an alsdann,
schaut auf zum Priester ab und zu,
zückt genüsslich seinen Flachmann,
legt seine Beine hoch zur Ruh.

Doch plötzlich wird er aufgeschreckt,
vor seinen Augen wirbelt Rauch,
die Quelle hat er schnell entdeckt,
laut lallt er durch den Kirchenbauch:

Heeee Fräulein, sieee im Maxikleid,
pechschwarz ist schick, mein Kompliment,
ich bin besoffen, tuuut mir Leid,
doch Voorsicht, d-d-die Handtasche brennt.

© Horst Rehmann

nach oben springen

#2

RE: Betrunken im Dom

in Rehman Horst und seine Gedichte 14.04.2018 11:30
von BlattimWind | 1.854 Beiträge

Da sieht man wieder mal, dass jeder so seine eigene (An)Sicht der Dinge hat. Kommt immer auf die Blickrichtung (und mitunter auch auf den Zustand) des Betreffenden an...

fürs Gedicht

nach oben springen

#3

RE: Betrunken im Dom

in Rehman Horst und seine Gedichte 14.04.2018 11:46
von Mai | 1.586 Beiträge
nach oben springen

#4

RE: Betrunken im Dom

in Rehman Horst und seine Gedichte 14.04.2018 19:00
von Rehmann | 2.234 Beiträge
nach oben springen



-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
2 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Barbara
Forum Statistiken
Das Forum hat 11553 Themen und 73670 Beiträge.

Heute waren 9 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 82 Benutzer (24.12.2015 10:08).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Forum Software © Xobor