headerimg
#1

Impressionen vom Sorbischen Ostereiermarkt 2018

in Ostern 26.02.2018 10:03
von Uschi | 28.054 Beiträge

Impressionen vom Sorbischen Ostereiermarkt 2018

Bild entfernt (keine Rechte)

Hunderte aufwändig verzierte Eier aber auch Töpfergut und Trachtenkleidung gab es am Wochenende im Haus der Sorben in Bautzen zu bestaunen.

Mit dem Sorbischen Ostereiermarkt wird in Bautzen traditionell fünf Wochen vor Ostern die vorösterliche Zeit eingeläutet. Für die rund 30 Aussteller ist das die Gelegenheit altes Brauchtum zu präsentieren und ihre Kunstwerke zu verkaufen. Auch konnten Besucher unter fachkundiger Anleitung selbst Eier verzieren.

Vier Techniken Verzieren von Eiern auf sorbische Art

Es gibt viele Varianten der Eierverschönerung. Einige wollen wir Ihnen hier etwas näher vorstellen. Achten Sie bitte darauf, dass Sie vor dem Färben keine Kratzer auf der Schale hinterlassen. Diese Stellen werden sonst vom Farbbad nicht erfasst und sehen im Gesamtkunstwerk unschön aus. Die Eier müssen in jedem Fall sauber sein.

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)



Bossiertechnik

Beim so genannten Bossieren wird auf das ungefärbte und gereinigte Ei farbiges Wachs gebracht. Dafür wird das Wachs erwärmt und über einer Flamme flüssig gehalten. Mit Federkielen oder Stecknadeln kann man das Ei mit Ornamenten vorsichtig verzieren.

Das Wachs bleibt auf dem Ei. Es ist unbedingt daran zu denken, dass die Wachsverzierungen nur in sehr begrenztem Maße hitzebeständig sind.
Reservierungstechnik

Mit heißem, flüssigen Wachs werden die Muster auf das Ei aufgetragen, anschließend wird das Ei ins kalte Farbbad getaucht. Die mit Wachs bedeckten Stellen bleiben farblos. das Wachs wird abgeschmolzen oder vorsichtig mit einem Messer entfernt. Wiederholt man den Vorgang mehrmals, entstehen vielfarbige Muster. Wichtig ist, stets mit der hellsten farbe zu beginnen.
Kratztechnik

Die Methode wird auch Ritztechnik genannt. Nach dem Farbbad kratzt man mit einem scharfen oder spitzen Gegenstand Ornamente auf die Eierschale. Besonders schön ist das Ergebnis, wenn Sie gleichmäßige Muster aufbringen. Der Arbeitsaufwand ist bei diesem Verfahren ungleich höher als bei anderen. Meister des Fachs sitzen bis zu fünf Stunden an einem Ei. Dafür sollte man also eine ruhige Hand und viel Ausdauer haben.
Ätztechnik

Dafür benötigen Sie einen Federkiel oder eine Stahlfeder sowie verdünnte Salpeter- oder Salzsäure, die in Drogerien oder auch in Chemiebaukästen für Kinder vorhanden sind. Mit der Feder tragen Sie auf den gefärbten Untergrund Ornamente auf. Die Säure ätzt die Farbe weg. Achten Sie darauf, diese Stellen immer wieder mit einem weichen Lappen abzuwischen. Ansonsten frisst sich die Säure immer weiter und kann Ihre Muster zerstören.

nach oben springen

#2

RE: Impressionen vom Sorbischen Ostereiermarkt 2018

in Ostern 26.02.2018 14:52
von Elly Kuck | 94 Beiträge
nach oben springen

#3

RE: Impressionen vom Sorbischen Ostereiermarkt 2018

in Ostern 02.03.2018 10:22
von Mai | 2.339 Beiträge

Was für eine Arbeit, aber sie lohnt sich. Das sieht wunderschön aus. für den Bericht liebe Uschi.

nach oben springen



-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
0 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Leana
Forum Statistiken
Das Forum hat 12053 Themen und 80937 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 99 Benutzer (15.10.2018 17:50).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software © Xobor