headerimg
#1

Video-Sprechstunde: Pilotprojekt zur Fernbehandlung von Patienten

in Info + Tipps rund um die Gesundheit. 20.01.2018 07:39
von Uschi | 26.277 Beiträge

Video-Sprechstunde: Pilotprojekt zur Fernbehandlung von Patienten

Für die Fernbehandlung von Patienten hat das ärztliche Berufsrecht bislang enge Grenzen gesetzt. Das ändert sich jetzt. In Baden-Württemberg startet ein Pilotprojekt, das den unmittelbaren Kontakt zwischen Arzt und Patienten nicht mehr voraussetzt.

Dass Ärzte per Telefon oder Videokonferenz Patienten beraten, ist nichts Neues. Aber bislang mussten die Mediziner laut den Berufsordnungen der Ärztekammern vor oder nach einer solchen Fernbehandlung persönlichen Kontakt zu ihren Patienten haben, wenn sie ihre Leistungen abrechnen wollten. Diese Einschränkung hat die Landesärztekammer Baden-Württemberg aufgehoben.

Seit dem Jahreswechsel können Ärzte über ein Pilotprojekt Behandlungen von Privatpatienten abwickeln, ohne mit ihnen je in einem Raum gewesen zu sein. Partner für das Projekt ist die Münchner Firma Teleclinic, die die Video- und Telefonsprechstunden mitorganisiert. Im Frühjahr soll das Projekt auf Kassenpatienten ausgeweitet werden.hier

nach oben springen



-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
0 Mitglieder und 16 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ana
Forum Statistiken
Das Forum hat 11656 Themen und 74714 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 99 Benutzer (15.10.2018 17:50).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software © Xobor