headerimg

#1

Behindertenpolitik

in Leben mit einem Handycap 21.11.2017 07:46
von Uschi | 24.221 Beiträge

Behindertenpolitik

Über 10 Millionen behinderte Menschen leben in Deutschland, rund 7,6 Millionen davon mit einer Schwerbehinderung. Die UN-Behindertenrechtskonvention verpflichtet Deutschland, das gleichberechtigte Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung umzusetzen.

Auch private Dienstleister sollen zur Inklusion verpflichtet werden

Es ist höchste Zeit für ein barrierefreies Deutschland. Um dieses Ziel zu erreichen, sind alle gefordert. Auch private Anbieter von Produkten und Dienstleistungen müssen deshalb endlich zur Barrierefreiheit verpflichtet werden, lautet eine aktuelle Forderung der Behindertenbeauftragten des Bundes und der Länder.

hier mehr dazu

nach oben springen

#2

RE: Behindertenpolitik

in Leben mit einem Handycap 21.11.2017 10:31
von Lyn | 1.293 Beiträge

Ein wenig habe ich auf der Seite VdK gestöbert, sie hat sich nicht viel verändert. Vor Jahren war ich beim VdK einst Mitglied geworden, nur nach meinem Unfall konnte sie mir nicht wirklich helfen, obwohl sie an diesem Punkt auch bereits Werbung machten auf der Internet Seite, zu sozialen Fragen im Alltag und zur Beratung und vor Gericht.

Meinen 12 jährigen Prozess habe ich dann allein bewältigen müssen durch alle Instanzen. Doch ich habe es geschafft und vieles mehr,...

Eins hat mir besonders gefallen auf der Seite vom VdK, ein Gespräch mit der behinderten Mutter Ju & Sohn, sie nennt Ihn liebevoll Junior.

Hier die Internetseite der Bloggerin Mama auf Rädern !

Ist wirklich lesenswert die Seite der jungen Frau & Mutter mit Sohn Junior. Liebevoll gestaltet, Einblicke in den Alltag und vieles mehr, doch auch Themen zur Behinderung der Mutter Ju und die besonderen Anforderungen im Alltag,... Danke Ju !


Seid gerecht. Sucht nicht Schuldige, sondern Ursachen,...

v. Werner Mitsch
nach oben springen

#3

Menschenrechte werden verletzt

in Leben mit einem Handycap 22.11.2017 12:35
von Boardbote | 2.986 Beiträge

Menschenrechte werden verletzt

Kürzlich veröffentlichte das Deutsche Institut für Menschenrechte einen Bericht, der an den UN-Menschenrechtsrat erging. Der Grund hierfür ist, dass der UN-Menschenrechtsrat 2018 Deutschland zum dritten Mal die Einhaltung der Menschenrechte überprüft.

Dabei richtet der Bericht seinen Fokus auf aktuell besonders wichtige Menschenrechtsthemen. Einer dieser Fokuspunkte ist die Kritik, dass es in Deutschland im privatrechtlichen Bereich nach wie vor an ausreichenden rechtlichen Verpflichtungen zur Herstellung von Zugänglichkeit mangelt. Zwar wurde 2016 vom Bund das Gesetz zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen reformiert, doch Regelungen zur Herstellung der Barrierefreiheit im privaten Sektor bewusst ausgespart. Nur wenige Verbesserungen führt das Institut an, etwa der Teilbereich der Personenbeförderung (Fernbusse). Doch nicht nur der Bund wird kritisiert, denn laut des Berichts „schöpfen auch die Länder ihre Möglichkeiten, die Barrierefreiheit in von Privaten kontrollierten Lebensbereichen zu verbessern, nicht aus“.

„Wir treten seit Jahrzehnten in punkto Barrierefreiheit auf der Stelle. Der Staat doktert hier und da etwas rum, ohne wirklich das Problem bei der Wurzel zu packen. Wir benötigen eine Gesetzeslage, bei der sichergestellt werden muss, dass bei Verstößen schadenersatzrechtliche Ansprüche bzw. Klagen möglich sind. Nur so werden wird mittelfristig endlich Fortschritte erleben“, erklärt Dominik Peter, Vorsitzender des Berliner Behindertenverbands. Einen Einstieg würde die für 2018 anstehende Novellierung des Berliner Landesgleichberechtigungsgesetzes bieten, dessen erster Entwurf kürzlich auf einer Tagung vorgestellt wurde.

hier

nach oben springen



Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Die Wahlprogramme 2017 aus Sicht der Behindertenbewegung
Erstellt im Forum Leben mit einem Handycap von Boardbote
2 01.09.2017 10:36goto
von Boardbote • Zugriffe: 52
Behinderung darf keine Armutsfalle sein
Erstellt im Forum Leben mit einem Handycap von Uschi
0 11.12.2015 14:15goto
von Uschi • Zugriffe: 210
Archiv der Behindertenbewegung
Erstellt im Forum Leben mit einem Handycap von Uschi
0 22.04.2014 07:42goto
von Uschi • Zugriffe: 154
Heute wird verhandelt
Erstellt im Forum Leben mit einem Handycap von Uschi
0 16.11.2013 14:04goto
von Uschi • Zugriffe: 194

-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
0 Mitglieder und 13 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: selma
Forum Statistiken
Das Forum hat 11033 Themen und 67992 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 82 Benutzer (24.12.2015 10:08).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software © Xobor