headerimg

#1

selbstbestimmtes Leben

in Leben mit einem Handycap 12.10.2017 12:50
von Uschi | 23.586 Beiträge

Die Kunst ein wirklich selbstbestimmtes Leben zu führen

Was ist ein selbstbestimmtes Leben?

Selbstbestimmt zu leben heißt, dass der Mensch für sich selbst eigenständig bestimmt, wie er sein Leben mit allen Facetten gestalten will. Als denkendes Individuum bezieht er dabei alternative Möglichkeiten ein. Veränderungen strebt derjenige bewusst an oder negiert sie. Das Bestreben ist darauf ausgerichtet, unabhängig zu sein und weitestgehend zu bleiben. Ratschläge anderer werden gern angehört, geprüft und auch befolgt, wenn es einen gemeinsamen Konsens mit der eigenen Vorstellung gibt. Bevormundung oder den diktatorischen Willen anderer wird nicht akzeptiert. Ausnahmen bestätigen die Regel – wie zum Beispiel das Leben als Soldat.
-------------------------------------

Welche persönlichen Eigenschaften sind notwendig, um selbstbestimmt zu leben?

Es sind hauptsächlich Kriterien, die eine starke Persönlichkeit kennzeichnen:

Selbstbewusstsein
Mut
Konsequenz
Fairer und respektvoller Umgang mit anderen
Flexibilität
Offenheit gegenüber anderen Ansichten und Meinungen
Wissen

Ob es gesunde oder Menschen mit Behinderung betreffen: Die Chance zur Selbstbestimmung sollte jeder bekommen und bei Bedarf die entsprechende Unterstützung.

Welche Erschwernisse verhindern ein selbstbestimmtes Leben?

Über „Leibeigenschaft“ – wie im Mittelalter – braucht der Mensch in der zivilisierten Welt von heute zum Glück nicht nachzudenken. Damals, sowie bis in die Anfänge des Zwanzigsten Jahrhunderts war an ein selbstbestimmtes Leben kaum zu denken.

Politische oder wirtschaftliche Verhältnisse spielen eine große Rolle, die den Menschen derartige Freiheit zur Selbstbestimmung nehmen können.

Erschwernisse für ein selbstbestimmtes Leben können außerdem sein:

Fehlendes soziales Umfeld
Keine soziale Sicherheit
Mangelndes Einkommen
Despotisches Partner-Verhalten
Krankheit

Wenn ein Erwachsener „selbstständig“ in seinem Leben ist, heißt das noch nicht, dass er es auch selbstbestimmt gestaltet. Oft spielen Konfliktsituationen, Stressfaktoren, berufliche und familiäre Überforderungen eine dominante Rolle, die eine Selbstbestimmung gefährden können. Derjenige fühlt sich wie „fremd gesteuert“.

nach oben springen




-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
1 Mitglied und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: bhcs1941
Forum Statistiken
Das Forum hat 10877 Themen und 66259 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 82 Benutzer (24.12.2015 10:08).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Forum Software © Xobor