headerimg
#1

Hexentanz in der Walpurgisnacht

in 1. Mai, Maifeiertag 21.04.2013 10:55
von Uschi | 21.528 Beiträge

Hexentanz in der Walpurgisnacht

wie ist es gibt es bei dir in der Nähe auch so einen Hexen Platz
kennst du dieses Brauchtum nicht ?

Zitat
Nittenau. Der Theater- und Festspielverein Nittenau führt anlässlich des traditionellen Maibaum-Aufstellens der Berghamer Maibaumfreunde und der FFW Bergham am Dienstag, 30.April, ab 19 in Nittenau im Bollwein-Garten wieder das Freilichtspiel „Walpurgisnacht“ von Franz Joseph Vohburger auf. Einstudiert wurde das Stück unter der Regie von Manuela Schuierer.

Hexen verkörpern den Winter

Das Spiel fußt im Brauchtum und in der Sagenwelt der Oberpfalz. Danach treiben sich in der Nacht zum 1.Mai noch einmal die dunklen Mächte des Winters in Gestalt von Hexen und Dämonen im Regental herum. Die Walpurgisnacht ist im Brauchtum eine der ganz großen Frei- oder Losnächte für Hexen, böse Geister und Dämonen im Jahreskreis. Die Nittenauer Hexen vom Theater- und Festspielverein als Vertreterinnen der dunklen Mächte des Winters, kämpfen in der Walpurgisnacht gegen die Allgewalt der siegreichen Frühlings-Fee und ihrer Blumenkinder, die von Winteraustreibern lautstark unterstützt werden. Einstudiert wurde das Spiel von der Regisseurin Manuela Schuierer mit Nittenauer Kindern.

In dem Freilichtspiel von Franz Joseph Vohburger spiegelt sich die Angst unserer Vorfahren vor den dunklen Mächten des Winters wider. Zugleich aber zeigt es auch die Sehnsucht und die Freude der Menschen auf die kommende schöne Jahreszeit.

Glaube an Geister und Dämonen

hier kannst du weiter lesen

nach oben springen

#2

RE: Hexentanz in der Walpurgisnacht

in 1. Mai, Maifeiertag 21.04.2013 21:29
von Sylvi (gelöscht)
avatar

In Thale, im Harz, gibt es den Hexentanzplatz, ich kenne von dort die Walpurgisnacht.

http://www.walpurgismarkt-thale.de/

Ich habe nicht weit davon gewohnt.


nach oben springen

#3

RE: Hexentanz in der Walpurgisnacht

in 1. Mai, Maifeiertag 21.04.2013 22:07
von Uschi | 21.528 Beiträge

das würde mir mal Spass machen
so auf einem Besen zu reiten

nach oben springen

#4

RE: Hexentanz in der Walpurgisnacht

in 1. Mai, Maifeiertag 27.04.2013 17:09
von Uschi | 21.528 Beiträge

heute hat die Landjugend
gleich über der Straße bei uns den Maibaum geräppelt
und gerichtet so das er am Dienstag Abend geschmückt
und dann aufgestellt werden kann.
Wenn das Wetter mitspiel werden Tische und Bänke aufgestellt
undauf das leibliche Wohl wird auch geachtet meist gibt es dann
gegrillte Würste Steak und Pommes,sie alles zum Trinken.
Da ist immer eine Gaudi

nach oben springen

#5

RE: Hexentanz in der Walpurgisnacht

in 1. Mai, Maifeiertag 27.04.2013 20:06
von Sylvi (gelöscht)
avatar

Das Wetter spielt mit


nach oben springen

#6

RE: Hexentanz in der Walpurgisnacht

in 1. Mai, Maifeiertag 28.04.2013 11:07
von Eva (gelöscht)
avatar

da geht es bestimmt rund

nach oben springen

#7

RE: Hexentanz in der Walpurgisnacht

in 1. Mai, Maifeiertag 29.04.2013 10:40
von Uschi | 21.528 Beiträge

Zitat

das passiert bei uns im Hauptort

hier gelesen
Das Brauchtum rund um den Monat Mai steht am kommenden Dienstagabend, 30. April, im Mittelpunkt der Angebote im Wilhelmsdorfer Museum für bäuerliches Handwerk und Kultur. Geboten wird das Aufstellen des Maibaums, das Singen in den Mai und ein Tanz in den Mai. Letzterer geht zurück auf die Heiligsprechung der Äbtissin Walburga. Dieser Tag wurde im Mittelalter am 1. Mai gefeiert. Die Nacht vom 30. April auf den 1. Mai heißt außerdem Walpurgisnacht. Der Sage nach versammeln sich in dieser Nacht die Hexen auf dem Berg Brocken im Harz und treiben dort ihr Unwesen.

Ganz so gruselig geht es aber im Museum Wilhelmsdorf nicht zu. Zu den jahrelang gepflegten Traditionen des Wilhelmsdorfer Museums gehört am Vorabend des 1. Mai das Aufstellen des bunt geschmückten Maibaums. Dieser Brauch, der in den vergangenen Jahrzehnten auch Oberschwaben erobert hat, geht auf das 16. Jahrhundert zurück.

Mit zum Programm gehört das gemeinsame Singen in den Mai. Dazu lädt das Ehepaar Elfriede und Sepp Schalshorn bei freiem Eintritt ein. Ab 19 Uhr werden wie seit vielen Jahren Handwerker und Bauern den Maibaum des Museums aufstellen. Die zwölf beidseitig bemalten Maibaum-Schilder, auf denen Szenen verschiedenster Berufe dargestellt sind, heben diesen Wilhelmsdorfer Maibaum von anderen in der Region hervor.

Untermalt wird das Maibaum-Stellen durch den Gesang in den Mai. Alle Besucher sind aufgerufen, zur Jahreszeit passende Lieder anzustimmen. Als Dirigent konnte wie im vergangenen Jahr Wolfram Hegner gewonnen werden. Die Volkstanzgruppe Zocklerland führt auf dem Platz vor der Museums-Kapelle Volkstänze vor. Außerdem wird die Alphornbläsergruppe Wilhelmsdorf auftreten. Der Abend klingt mit einem gemütlichen Beisammensein mit Bewirtung in und vor der Museums-Scheune aus. Geboten werden unter anderem Dinnete und Schmalzbrot mit Most.

nach oben springen

#8

RE: Hexentanz in der Walpurgisnacht

in 1. Mai, Maifeiertag 13.06.2013 20:35
von blümchen | 13 Beiträge

Gerade lese ich von der Walpurgisnacht unddenke mir, da passt ein Gedicht von mir dazu:
Walpurgisnacht

Sie reiten auf ihren schnellen Besen,
als wäre es niemals anders gewesen –
Die Hexen in der Walpurgisnacht,
wenn ihre mächtige Kraft erwacht.

Im Feuer der großen Reinigung
drehen sie unsere Seelen herum.
Sie trennen, was nicht mehr zu uns gehört
und was nur noch unser Herz beschwert.

Die weisen Frauen aus uralten Zeiten
heut‘ Nacht durch unsere Träume reiten.
Nun kann der Frühling Einzug halten,
kann sich sanft in unserem Gemüt entfalten.

Was jetzt noch bei uns ist, das soll so sein,
alles andere wäre nur schlimme Pein.
Das klärende Feuer nimmt all das fort
und läutert es an stillem Ort.

So hat uns die Walpurgisnacht
den inneren Frieden wieder gebracht.
Last uns feiern diesen Abschnitt im Leben
den uns die Feuerkraft hat gegeben


mit lieben Grüßen, auch wenn die Walpurgisnacht schon vorbei ist! heidemarie

nach oben springen

#9

RE: Hexentanz in der Walpurgisnacht

in 1. Mai, Maifeiertag 13.06.2013 20:46
von Uschi | 21.528 Beiträge

@blümchen das ist ein sehr schönes Gedicht
und die Walpugisnacht kommt ganz bestimmt am letzten April eines jeden Jahres wieder.
Und spätestens dann werde ich es wieder hier lesen und mich ab deinen tollen Zeilen erfreuen

nach oben springen

#10

RE: Hexentanz in der Walpurgisnacht

in 1. Mai, Maifeiertag 13.06.2013 21:04
von blümchen | 13 Beiträge

ja, eigentlich sind ja hexen nicht zwingend an einen bestimmten tag gebunden, nicht wahr? ;-))

nach oben springen

#11

RE: Hexentanz in der Walpurgisnacht

in 1. Mai, Maifeiertag 14.06.2013 07:23
von Uschi | 21.528 Beiträge

also ich weis auch nicht
mein Mann meint immer ich sei auch eine ......

nach oben springen

#12

RE: Hexentanz in der Walpurgisnacht

in 1. Mai, Maifeiertag 01.05.2014 01:05
von Uschi | 21.528 Beiträge

wer von euch geht noch zum Tanz in den Maien ?


nach oben springen

#13

RE: Hexentanz in der Walpurgisnacht

in 1. Mai, Maifeiertag 14.04.2015 16:29
von Uschi | 21.528 Beiträge

da es bald wieder an der Zeit ist
den Besen abzustauben
habe ich euch ein paar Zeilen gesucht und gefunden


Walpurgisnacht - Geschichte und Hintergrundwissen

Zitat

Die Wurzeln der Walpurgisfeier liegen weit in vorchristlicher Zeit und gehen auf germanische Ursprünge zurück. Diese "Ureinwohner" des Harzes feierten an diesem Tag ein mit diversen Opfern einhergehendes Frühlingsfest als Freude über das Ende des Winters sowie Wotans Hochzeit (oberster Germanengott). Dabei wurden auch böse Geister vertrieben, was durch Verkleidungen mit Masken, Schüssen und Feuer geschehen sollte. Im Rahmen der Christianisierung vor etwas mehr als 1000 Jahren wurden Namen und Inhalt dieses heidnischen Spektakels formal der neuen Zeit angepaßt. Doch wer Augen hat, um zu sehen und Ohren, um zu hören, der muß erkennen, daß die Walpurgisnacht auch heute alles andere als ein christliches Fest ist.

Die Walpurgisnacht wird immer am Vorabend des Namensfestes der heiligen Walburga gefeiert, einer gelehrten Frau und Äbtissin eines Nonnenklosters, deren Leben in keinem Zusammenhang mit Hexen und dem Teufel stand. Erst ihre Heiligsprechung durch Papst Hadrian II. an einem 1. Mai stellte die Verbindung zur heutigen Walpurgisnacht her, denn durch zahlreiche Wundertaten, welche Walburga zugeschrieben werden, gilt sie auch als Schutzpatronin der Seefahrt und gegen böse Geister.

Der Sage nach versammeln sich zur Walpurgisnacht die Hexen auf dem Hexentanzplatz bei Thale, um von dort aus auf Besen, Mistgabeln, Katzen u.ä. "Fluggeräten" gemeinsam zum Brocken zu fliegen, wo das eigentliche Hexenfest stattfindet. Auf diesem tanzen angeblich alle Hexen in einem großen Kreis mit dem Rücken zueinander um das Feuer herum und küssen anschließend dem Teufel den Hintern. Dann lassen sie sich mit dem Teufel vermählen, worauf dieser die Hexen mit dem sogenannten Hexenmal zeichnet und ihnen die Fähigkeit zur Zauberei gibt.

Für die richtige Stimmung sorgte in vergangenen Jahrhunderten eine aus verschiedenen "magischen" Zutaten hergestellte "Hexensalbe". Diese bestand aus Zutaten wie Misteln, Johanniskraut, Stechapfel, Tollkirsche, Schierling u.a. Nachtschattengewächsen. Vor ihrem Flug rieben die Hexen sich und ihr Fluggerät mit dieser Hexensalbe ein. Sie bewirkte einen starken Rauschzustand, der den Damen wohl das Gefühl des Fliegens vermittelte und u.a. auch die sexuelle Phantasie anregte. Unter dem Einfluß dieses Rauschmittels kamen vermutlich die Erlebnisberichte von den Orgien mit dem Teufel zustande.
In der heutigen Zeit wird in Thale am Fuße des Hexentanzplatzes nach alten mittelalterlichen Rezepten wieder "Hexensalbe" hergestellt. Ein geplanter Verkauf an Touristen scheitert aber bislang an den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen in Deutschland.

hier gelesen

nach oben springen

#14

RE: Hexentanz in der Walpurgisnacht

in 1. Mai, Maifeiertag 14.04.2015 17:14
von Atisha | 3.119 Beiträge
nach oben springen

#15

RE: Hexentanz in der Walpurgisnacht

in 1. Mai, Maifeiertag 14.04.2015 17:19
von Uschi | 21.528 Beiträge

der Hexer sieht gut aus
toll gemalt
und ich bastle gerade ein Bild dazu

Bild entfernt (keine Rechte) Bild entfernt (keine Rechte)


zuletzt bearbeitet 14.04.2015 18:10 | nach oben springen

#16

RE: Hexentanz in der Walpurgisnacht

in 1. Mai, Maifeiertag 15.04.2015 07:11
von Atisha | 3.119 Beiträge

Ich war auch schon zur Walpurgisnacht auf diesem Berg da im Harz. Ich finde den Harz sehr schön.

nach oben springen

#17

RE: Hexentanz in der Walpurgisnacht

in 1. Mai, Maifeiertag 01.05.2016 09:09
von Uschi | 21.528 Beiträge

Walpurgisnacht
Willibald Alexis

Liebe Mutter, heut' Nacht heulte Regen und Wind.
»Ist heute der erste Mai, liebes Kind.«

Liebe Mutter, es donnerte auf dem Brocken droben.
»Liebes Kind, es waren die Hexen oben.«

Liebe Mutter, ich möcht keine Hexen sehn.
»Liebes Kind, es ist wohl schon oft geschehn.«

Liebe Mutter, ob wohl im Dorf Hexen sind?
»Sie sind dir wohl näher, mein liebes Kind.«

Liebe Mutter, worauf fliegen die Hexen zum Berg?
»Liebes Kind, auf dem Rauche von heissem Werg.«

Liebe Mutter, worauf reiten die Hexen zum Spiel?
»Liebes Kind, sie reiten auf'nem Besenstiel.«

Liebe Mutter, ich sah gestern im Dorf viel Besen.
»Es sind auch viel Hexen auf'm Brocken gewesen.«

Liebe Mutter, 's hat gestern im Schornstein geraucht.
»Liebes Kind, es hat Einer das Werg gebraucht.«

Liebe Mutter, in der Nacht war dein Besen nicht zu Haus.
»Liebes Kind, so war er zum Blocksberg hinaus.«

Liebe Mutter, dein Bett war leer in der Nacht.
»Deine Mutter hat oben auf dem Blocksberg gewacht.«
Willibald Alexis (1798 - 1871 )

Bild entfernt (keine Rechte)

nach oben springen

#18

RE: Hexentanz in der Walpurgisnacht

in 1. Mai, Maifeiertag 01.05.2016 09:16
von Uschi | 21.528 Beiträge

----------------------------

Walpurgis

Mondnacht liegt,
silbern scheinend
über Walpurgis.

Frühlingswind
will Kälte hemmen,
von den alten
Ufern stammend.

Frühlingswind
erhebt mit Singen
großer Mutter
Allgewalt.

'Neue Ufer',
brüllt das Leben,
vergiß, vergeh'
was Altes war.

© Goliard

Walpurgisnacht



Die Besen sausen,
die Hexen brausen,
heran, heran.

Die Funken sprühen,
die Kohlen glühen,
so heiß, so heiß.

Das Reisig knistert,
der Nachtwind flüstert,
ganz leis, ganz leis.

Wirst du eine berühren,
wird sie dich verführen,
sofort, sofort!

Sei auf der Hut,
denn in dieser Glut
schmilzt Du dahin, dahin.

© Lobelia

Bild entfernt (keine Rechte)


zuletzt bearbeitet 01.05.2016 09:17 | nach oben springen

#19

RE: Hexentanz in der Walpurgisnacht

in 1. Mai, Maifeiertag 01.05.2016 09:30
von Uschi | 21.528 Beiträge

bestimmt ist der richtige auch für dich dabei

Bild entfernt (keine Rechte)

nach oben springen

#20

RE: Hexentanz in der Walpurgisnacht

in 1. Mai, Maifeiertag 01.05.2016 09:41
von Uschi | 21.528 Beiträge

Walpurgisnacht

Am Kreuzweg weint die verlassene Maid,
Sie weint um verlassene Liebe.
Die klagt den fliegenden Wolken ihr Leid,
Ruft Himmel und Hölle zu Hülfe. -
Da stürmt es heran durch die finstere Nacht,
Die Eiche zittert, die Fichte kracht,
Es flattern so krächzend die Raben.

Am Kreuzweg feiert der Böse sein Fest,
Mit Sang und Klang und Reigen:
Die Eule rafft sich vom heimlichen Nest
Und lädt viel luftige Gäste.
Die stürzen sich jach durch die Lüfte heran,
Geschmückt mit Distel und Drachenzahn,
Und grüßen den harrenden Meister.

Und über die Heide weit und breit
Erschallt es im wilden Getümmel.
»Wer bist du, du schöne, du lustige Maid?
Juchheisa, Walpurgis ist kommen!
Was zauderst du, Hexchen, komm, springe mit ein,
Sollst heute des Meisters Liebste sein,
Du schöne, du lustige Dirne!«

Der Nachtwind peitscht die tolle Schar
Im Kreis um die weinende Dirne,
Da packt sie der Meister am goldenen Haar
Und schwingt sie im sausenden Reigen,
Und wie im Zwielicht der Auerhahn schreit,
Da hat der Teufel die Dirne gefreit
Und hat sie nimmer gelassen.
Storm Theodor

Bild entfernt (keine Rechte)

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Heute ist an der Börse der Teufel los
Erstellt im Forum aus aller Welt von Uschi
0 21.06.2013 08:06goto
von Uschi • Zugriffe: 150

-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Mai
Forum Statistiken
Das Forum hat 10141 Themen und 60111 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 82 Benutzer (24.12.2015 10:08).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software © Xobor